„Frische“ Finger

„Frisch“ sind die heutigen Finger natürlich nur insofern, als dass sie in der Madrasa „erstveröffentlicht“ werden, denn das, was an ihnen dranhängt, ist ganz offensichtlich schon weitgehend in den Zustand der Verwesung übergegangen. Scheinbar scheint der Mohammedanismus bei den Mullas, denen der heutige Beitrag gewidmet ist, besonders verheerend zuzuschlagen, aber das verwundert nicht, handelt es sich bei ihnen doch gewissermaßen um „Berufsirre“.

_____

Time am 29. Juni 2011

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 26 Followern an

%d Bloggern gefällt das: