„Poor Mohammed“ von PROCOL HARUM

Lyrischer Counterjihad #2, diesmal weit zurück in der Zeit: Manche Leute sind wirklich absolute Schnellchecker oder „Selbstdenker“ (L. Jäger). Die folgende großartige Bluesnummer haben PROCOL HARUM (1) 1971 (!!!) auf ihrem Album „Broken Barricades“ veröffentlicht, als alle Welt mit Blumen um sich warf. Das war acht Jahre vor dem Sieg von Eierkocher Klomeini im Iran.

Hier ein Link: http://www.youtube.com/watch?v=vP7Z_MTjBRw

Hier der Text:

Poor Mohammed

Poor Mohammed at the peep show
Kick the beggar down the stairs
Can’t keep guard, he’s old and feeble
Steal his books, burn his prayers

Poor Mohammed at the keyhole
Sit him by the kitchen door
Slop his food all around the table
Let him lick it off the floor

Put Mohammed in the cellar
Keep him there ‚til half past ten
Ties some bacon to his beard
Let the rats out on him there

Time am 21. Mai 2009

_____

(1) http://de.wikipedia.org/wiki/Procol_Harum

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: