Alla liebt nicht alle (#2)

Samarra, Irak

In unserer beliebten Serie Allas ungeliebter Moscheen zeigen wir heute die sogenannte „Goldene Moschee“ von Samarra. Sie gehört den Schiiten und wurde deshalb von Sunniten am 22. Februar in die Luft gesprengt. Die Minarette blieben jedoch stehen, weshalb sie bei einem zweiten Anschlag am 12. Juni 2007 durch Sprengsätze der Sunniten rückgebaut werden mussten. Leider ist die Moschee seit dem letzten Jahr wieder für die Ungläubigen eröffnet, aber ich denke, im Irak liegt noch genug Dynamit herum, um sie wieder in den Zustand zu überführen, der dem Counterjihad am liebsten ist.

_____

Time am 1. Oktober 2010

_____

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,402596,00.html
http://www.handelsblatt.com/politik/international/anschlag-auf-goldene-moschee-in-samarra;1281130
http://www.nzz.ch/nachrichten/international/goldene_moschee_in_samarra_fuer_besucher_geoeffnet_1.2413855.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: