Gardinenstange schändet Kloran

Jetzt enthüllt: Regelmäßig schändet der iranische Staatschef und angebliche Mohammedanist Mammut Gardinenstange das „heilige“ Buch der Orks. Hemmungslos leckt und schleckt er daran herum. Pervers! Alle gucken zu und keiner tut etwas! Unfassbar!!! Aber er ist doch schon besser als seine großen Vorbilder Klo H. Metzel und Klo Menie, die sich an kleinen Mädchen vergriffen. Und eigentlich hat das scheußliche Konvolut ja auch keine andere Behandlung als die Schändung und Vernichtung verdient. Das Beweisfoto hat mir übrigens der Mossad zugespielt, huahuahua…

_____

Time am 15. Oktober 2010

_____

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Gardinenstange schändet Kloran”

  1. Tangsir Says:

    Ich möchte auch dir lieber Time, nicht vorenthalten was mir meine vertraulichen Quellen zugetragen haben:

    Gerüchten zufolge haben Ahmadinejad und Nasrollah im geheimen geheiratet und die Gelegenheit genutzt ihre Labat-Flitterwochen in Libanon zu begehen. Augenzeugenberichten zufolge spielt Ahmadinejad bei dieser Ehe die Rolle der Frau.

    Als Erklärung: Mohammedanisten bezeichnen es als Labat wenn sie gleichgeschlechtlich ganz doll lieb zueinander sind.

  2. L. Says:

    Das ist gar nicht der Koran. Das ist die Einsatzdoktin für die Stealth flying boats (fliegende Unterseeboote) von denen der Iran 3 Schwadrone hat und mit denen er die US-Flotte im persischen Golf zu versenken gedenkt.

    Beschrieben u.a. http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-11432319 und http://www.iranfocus.com/en/?option=com_content&task=view&id=6579

    In dieser Einsatzdoktin, von der DEBKA ein Vorabexemplar hat, steht auch drin, daß die in einer nächsten Version ihre Reichweite erhöhen werden und so auch im Mittelmeer operieren können und von dort Mininukes auf Israel abschießen werden.

    Wegen Stuxnet können die Dinger z.Zt. aber weder fliegen noch tauchen und wegen eines Konstruktionsfehlers gibt es auch keinen Platz für die Munition der einzigen Waffe an Bord – des auf dem Foto sichtbaren Overhead MGs.

  3. Time Says:

    Hallo Tangsir,

    das wurde aber auch Zeit, dass die Gardinenstange von jemand erhört wurde, sie war ja in letzter Zeit spitz wie Nachbars Lumpi (vergl. 1).

    @ L.

    Grrr, offenbar hat der Mossad mich geleimt.

    Oder kam das Foto gar nicht von den Juden sondern z.B. von „Ahlu-Sunnah“ (2)?

    Von ernsthaftem Journalismus bin ich jedenfalls offenbar noch weit entfernt, schnüff…

    Ich grüße Sie,

    Time
    _____

    1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2010/02/26/freunde/
    2) http://www.ahlu-sunnah.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: