Mohammedanistische Pädagogik (#10)

Wenn keine Burka zur Hand ist, verstecken sich die Orks hinter ihren Frauen und Kindern, und sie drillen die Kleinen von Geburt an auf den Jihad. Die modernen Waffen sind so leicht und klein, dass sie gut in Kinderhände passen.

Vor 20 Jahren geriet man von Zeit zu Zeit an eine Bande Orkkinder, die einen mit Schneebällen oder Knallern bewarfen, aber in der näheren Zukunft wird man immer mehr mit scharfen Waffen rechnen müssen. Die untere Altersgrenze für Selbstmordattentäter liegt m.W. derzeit bei sechs Jahren (1), also können auch Kindergartenkinder theoretisch sehr viele unschuldige Menschen töten.

Wäre es da nicht an der Zeit, den Blick auf das, was man im Westen „Kindheit“ nennt, zu differenzieren? Sollte man nicht mehr Empathie für die israelischen Sicherheitskräfte entwickeln, die tagtäglich mit sogenannten „Kindern“ konfrontiert sind, deren innigster Wunsch es ist, möglichst viele Juden zu töten?

_____

Time am 18. Dezember 2010

_____

1) http://www.guardian.co.uk/world/2007/jun/23/afghanistan.uknews4

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: