Die Kloranfälscher

Kloran

Gefälscht: Das „heilige“ Buch der Mohammedanisten

Wenn ein paar Nicht-Orks ein paar harmlose Kritzeleien herstellen, die sich über Klo H. Metzel lustig machen, rast die Orksphäre und zieht mordend durch die Straßen. Dass die Mohammedanisten selbst permanent gegen den Willen Allas leben und handeln und täglich schwerste Allalästerung begehen, ist ihnen völlig egal. Dies zeigt, dass ihnen auch ihre Lehre und die Worte Allas völlig schnuppe sind. Sie geben vor, sie zu befolgen, aber im Grunde wollen sie sich nur über ihre Mitmenschen aufspielen und diese unterdrücken.

Hat Alla etwa nicht gesagt, dass der Kloran wortwörtlich von ihm herabgesandt wurde? Hat er nicht befohlen, er müsse in seiner Gänze angenommen werden und dürfe nicht geändert, nicht diskutiert und nicht relativiert werden? Und hat er nicht ausdrücklich bestimmt, dass der Kloran ausschließlich für Araber sei (1)? Lesen Sie selbst:

_____

„Er ist’s, der auf dich herabsandte das Buch. In ihm sind evidente Verse, sie, die Mutter des Buches, und andre dunkle. Diejenigen nun, in deren Herzen Neigung zum Irren ist, die folgen dem dunkeln in ihm, im Trachten nach Spaltung und im Trachten nach seiner Deutung. Seine Deutung weiß jedoch niemand als Allah. Und die Festen im Wissen sprechen: Wir glauben es; alles ist von unserm Herrn. Aber nur die Verständigen beherzigen es.“ (3. Sure, Vers 5; Recl. S. 65)

„… ihr glaubet an das ganze Buch.“ (3. Sure, Vers 115; Recl. S. 78)

„Siehe, wir haben zu dir das Buch in Wahrheit hinabgesandt, damit du zwischen den Menschen richtest, wie dir Allah Einsicht gegeben.“ (4. Sure, Vers 106; Recl. S. 103)

„Und hinabgesandt hat Allah die Schrift und die Weisheit und hat dich gelehrt, was du nicht wußtest; und Allahs Huld war groß gegen dich.“ (4. Sure, Vers 113; Recl. S. 103)

„O ihr, die ihr glaubt, glaubet an Allah und seinen Gesandten und an das Buch, das er auf seinen Gesandten herabgesandt hat…“ (4. Sure, Vers 135; Recl. S. 106)

„O Volk der Schrift, nunmehr ist unsere Gesandter zu euch gekommen, euch vieles von der Schrift kundzutun, was ihr verbargt, und um vieles zu übergehen. Gekommen ist nunmehr zu euch von Allah ein Licht und ein klares Buch, mit dem Allah leitet, wer seinem Wohlgefallen nachgeht…“ (5. Sure, Vers 18 bis 19; Recl. S. 114/115)

„Und wahrlich, wir entsandten zu jedem Volke einen Gesandten …“ (Sure 6, Vers 38, Recl. S. 254)

„Und Allahs Worte ändert niemand ab…“ (6. Sure, Vers 34; Recl. S. 133)

„Und dieses Buch, das wir hinabsandten, ist gesegnet. So folgt ihm…“ (6. Sure, Vers 156; Recl. S. 148)

„Und jedes Volk hat seinen Gesandten.“ (10. Sure, Vers 48, Recl. S. 203)

„Und demgemäß sandten wir ihn als eine Vorschrift in arabischer Sprache nieder.“ (11. Sure, Vers 37; Recl. S. 238)

„Und nicht entsandten wir einen Gesandten, es sei denn mit der Sprache seines Volkes, um ihnen (unsere Offenbarung) deutlich zu machen.“ (Sure 14, Vers 4, Recl. S. 239)

„Gelobt sei Allah, der das Buch auf seinen Knecht hinabsandte und es nicht gekrümmt machte, sondern grade…“ (18. Sure, Vers 1+2; Recl. S. 275)

„Und demzufolge sandten wir ihn als arabischen Koran nieder und durchsetzten ihn mit Drohungen…“ (20. Sure, Vers 112; Recl. S. 301)

„… Allahs Buch…“ (35. Sure, Vers 26; Recl. S. 411)

„Und dies ist ein Buch, das Wir hinabgesandt haben, ein gesegnetes (Buch), das bestätigt, was vor ihm vorhanden war, damit du die Mutter der Städte (Mekka, T.) und die Menschen in ihrer Umgebung warnest.“ (6/92 – 2)

_____

Ich meine, das ist eindeutig. Wenn aber jedes Volk von Alla seine eigene Offenbarung bekommen hat so wie die Araber ihren Kloran, ist es nicht Allalästerung, anderen Völkern die Offenbarung für die Araber aufzudrängen?

Und wenn Alla doch eindeutig wünscht, dass am Kloran nichts geändert werde, wie können die Mohammedanisten seit den Zeiten Kalif Uthmans sich erdreisten, die Suren in eine selbst bestimmte Ordnung zu bringen? Wie können sie es wagen, sie der Länge nach anzuordnen, wo sie doch von Alla in einer chronologischen Reihenfolge offenbart wurden?

Chronologie

Chronologische Folge der Suren (Wiki, Ausschnitt, 3)

Denn wenn die Reihenfolge der Suren gegen den ausdrücklichen Willen Allas geändert werden kann, dann können sicher auch die Reihenfolge der Sätze oder die Reihenfolge der Worte oder die Reihenfolge der Buchstaben im Kloran geändert werden? Folglich sind sämtliche Kloranausgaben auf der Erde Fälschungen und Allalästerung!

Wahrlich, oh Orks, ihr seid die allaschlimmsten Allalästerer unter seiner Sonne! Spüret seine schmerzhafte Strafe! Merkt Ihr denn gar nicht, dass er Euch schon lange verlassen hat?

_____

Time am 6. Januar 2013

_____

1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2012/07/05/nur-fur-araber/
2) http://de.knowquran.org/koran/6/
3) http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Koransuren

_____

PS: In der 10. Sure, Vers 38, Recl. S. 202, heißt es: „Und dieser Koran konnte nicht ohne Allah ersonnen werden. Vielmehr ist er eine Bestätigung dessen, was ihm vorausging, und eine Erklärung der Schrift – kein Zweifel ist daran – vom Herrn der Welten.“

Interessant: „… dieser Koran konnte nicht OHNE Allah ersonnen werden.“ „Nicht ohne“ bedeutet „mit“. Alla hat also neben anderen auch daran teilgenommen. Wer war noch dabei? Warum heißt es andernfalls nicht „… wurde von Alla ersonnen“? Ist dies nicht das Eingeständnis, dass der Kloran nicht das originale Wort Allas ist?

Schlagwörter:

18 Antworten to “Die Kloranfälscher”

  1. Green Hornet Says:

    Wird Zeit, dass du deinem Kumpel Vitzli folgst.

  2. K. Says:

    Haben Sie eigentlich kein Leben und deswegen zuviel Zeit?

  3. Q'ran Says:

    Allah wird Dich strafen.

  4. Aggromigrant Says:

    lächerlicher deutscher gartenzwerg

  5. Preisdente Hugo Chávez Says:

    Holà idiotos muchachos!

  6. Nix in der Glotze los Says:

    Boah wat s dat langweilich ….

  7. Kaaskop Says:

    Kann man bei euch ein exemplar von die Koran bestellen?

  8. besucher Says:

    @Aggromigrant:

    Lächerlicher Türkenfaschist.

  9. Peter Paul and Mary Says:

    @besucher

    Hast du ein Visum, du – zensiert wg. pornografischer Sprache, T. –?
    Peace.

  10. Sophist X Says:

    Die Verfälschung der Reihenfolge der Suren ist mit oben stehenden Kommentaren nicht widerlegt, vielmehr das Wesen des Islam wiedermal bestens bestätigt.

  11. dentix07 Says:

    Hallo TIME!
    (Nur scheinbar OT!)
    Hast Du eigentlich mal die Texte bei Inarah, auf die Du unter Inspirationen verlinkst, gelesen? (Das ist eine ernstgemeinte Frage und keineswegs vorwurfsvoll gemeint, wie man mißverstehen könnte!)

    Geht man nach den dortigen Autoren die – zumindest nach meiner laienhafter Meinung – endlich einmal ernsthaft den Koran so untersucht haben, wie man es mit der Bibel seit langem macht, ist selbst die angebliche Chronologie der Suren eine Lüge!
    Wenn es keinen (historischen) Mohammed gab, der Koran unzählige ursprünglich christliche Texte enthält, Mohammed eigentlich ein Würdename (= „der Vielgepriesene“) für Jesus ist (s.a. Inschrift im Felsendom), sich im (christlichen) zeitgenössischen Schrifttum KEINERLEI Hinweise auf eine „islamische Eroberung“ finden lassen, sich die Erstellung einer koranischen „Ganzschrift“ (650-656 n.C.) unter Kalif Osman als spätere Erfindung erweist, sondern tatsächlich erst im 8. Jhd.stattfand (wobei dann noch nicht wenige Übersetzungsfehler gemacht wurden, [Jungfrauen vs. Trauben ist wohl den meisten bekannt]), Mekka und Medina NICHT die Ursprungsgegend des Koran, bzw. islamischer Theologie ist, um nur einige der Punkte der Inarah-Autoren zu benennen, dann kann es:
    1. KEINE göttliche Offenbarung des Koran gegeben haben, ist
    2. der Anspruch auf Vollkommenheit und ewige wortwörtliche Gültigkeit Unsinn,
    3. ist die „Geschichte“ des Koran und des Islam schon „verfälscht“, und bricht 4. die gesamte „islamische“ „Theologie“ in sich zusammen!

    Ich kann die Lektüre dieser (allerdings teilweise schweren) Texte nur empfehlen!
    Da wird mit derart vielen Mythen heftig aufgeräumt – z.B. mit der historischen Authentizität des Koran und der Hadithen – daß mir am Ende die Ohren schlackerten!

  12. Time Says:

    Hallo Dentix,

    natürlich ist die die Theorie der Ohlig-Gruppe seit Jahren wesentlich für mich (1).

    Ich meine aber, dass auch die Theorie einer historischen Person Klo H. Metzel einiges für sich hat. Ali Sina z.B. hat zu seiner Charakterisierung und seinem (u.a. psychischen) Krankheitsbild Bemerkenswertes geleistet (2). Vielleicht wird sich die Wahrheit irgendwann als eine Synthese aus beidem herausstellen.

    Auf jeden Fall hat die Analyse und begründete Ablehnung des Unruhestifters schon deshalb Sinn, weil er ja vor mehr als 1.300 Jahren als Vorbild für ein ganzes Volk inszeniert und installiert wurde. Die Frage, ob das Bild historisch zutrifft, oder ob es eine bewusste Kreation einer Herrscherclique ist, ist m.E. gegenüber der Frage zweitrangig, wie dieses Bild aussieht, nach dem sich so viele Menschen ausrichten.

    Ich grüße Sie herzlich,

    Time

    _____

    1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2009/04/28/die-ohlig-gruppe/
    2) https://madrasaoftime.wordpress.com/2010/03/05/der-alla-hubal/

  13. J. Klewwa Says:

    Ich versteh nur Bahnhof.

  14. Isley Constantine Says:

    Na, da hast du ja wieder in ein Wespennest gestochen Time. Schön zu sehen wie auch die Orks von diesem Artikel angezogen werden wie von einem Magneten.

  15. 3ZM@ Says:

    Was für ein Bullshit ?? Ich hab hier n Koran neben mir und die Zitate die ich nachgeschlagen habe existieren nicht.

  16. backbone Says:

    3ZM@ Says:
    18. Juli 2014 um 15:30
    Was für ein Bullshit ?? Ich hab hier n Koran neben mir und die Zitate die ich nachgeschlagen habe existieren nicht.

    Im Koran stehen Suren und Verse, keine Zitate
    falscher Koran und falsche Übersetzung oder die Ausgabe der
    Aktion “ Lies“ der Voglianer und abu nagie etc., die ist nämlich gekürzt, um Leute durch die bekannte taqiyya irre zu führen.

  17. backbone Says:

    Ich habe gerade im Forum „Muslima aktiv dem Forum der
    „progressiven“ Muslimas , wie sich selber nennen, gestöbert.Im Forum sind fast nur Konvertitinnen und viele bezeichnen sich als besonders gebildet usw. dazu gehört auch die Betreiberin, die
    behauptet studiert zu haben (was ja sein kann, schützt es eben nicht vor Dummheit, Fanatismus und Blindheit, besonders bei Berufen wie Lehrern, Sozialberufen und Politiker und viele mehr)
    Dazu kommt, dass sie dem Irrglauben anhängen, dass es so etwas
    wie „Islamwissenschaft “ gibt, was per se nicht möglich sein kann.
    Folgenden Beitrag aus dem Forum habe ich kopiert , um ihre Denkweise aufzuzeigen, was progressiv bedeutet :
    Mir stellen sich die Nackenhaare auf.

    Re: Rolle von Muhammad im Glauben
    Beitragvon Beate » Di 30. Jul 2013, 09:47

    leider wird er in der Hadithwissenschaft sehr widersprüchlich dargestellt und man müsste all die zweifelhaften Hadithe endlich mal aussortieren. Ich persönlich gehe davon aus, dass alle Hadithe, die ihn als brutalen rücksichtslosen machtgierigen Menschen darstellen, nachträgliche Fälschungen sind, weil manche Muslime genau dieses Bild gerne von ihm hätten.
    Er war ein Kind seiner Zeit, er war geprägt von den Vorstellungen seiner Epoche und seiner Gesellschaft und hat sich dementsprechend verhalten.
    Ich selbst gehe davon aus, dass er gerecht und gütig war und dass er von den Ereignissen immer wieder überrollt wurde und ihm manche Entscheidungen von der Realität aufgezwungen wurden (wie z.B. die Kämpfe). Aber im Grunde genommen war er für mich einfach nur eine einfache treue Seele, die tapfer die Aufgaben angenommen hat, die ihr von Gott gestellt wurden und so etwas finde ich grundsätzlich immer bewunderswert, seien es nun kleine Aufgaben oder große. Ich persönlich mag Menschen, die ihrer Verantwortung nachkommen. Das ist eine Eigenschaft, die ich persönlich sehr schätze.

  18. backbone Says:

    noch ein bonmot zum Schmunzeln der „intelligenten Frauen aus dem Forum muslima aktiv“
    in Marokko bei 30 Grad kann man eine dickere Jeans tragen. Ich habe einige Jahrzehnte dort verbracht und bin ziemlich resistent gegen Hitze, aber eine dicke Jeans trage ich nicht bei 30 Grad.
    Und nun kommt noch der Klimawandel ins Spiel dieser mehr als

    dümmlichen „Pute“, der mehr als 30 Grad im Hochsommer beschert.
    Sie scheint eine Neugeborene zu sein, die nicht weiß, dass es Jahre extremer Kälte, großer Hitze und Dürre, Überschwemmungen schon immer gegeben hat und weiterhin geben wird.Vor allen Dingen übersieht diese „progressive Dummheit in Person“, dass es zu Zeiten ihres geliebten blutrünstigen Vorbildes moa-mett (wurst)
    unermessliche Dürren abwechselnd mit Regenfällen und nächtlichen Kälteeinbrüchen gab.Denken und Wissen ist nicht erlaubt und haram. Solche Gestalten sind natürlich noch anfälliger für alles, was uns die Grünen,Linken und sonstigen Lügner als Wahrheit „offenbaren“ wollen.
    Die Offenbarungen der heutigen Zeit stehen in Nichts dem „Wissen“ des Kloran nach.
    Ich suche noch nach dem Namen für diese „Religion“ und werde
    alles übernehmen, um zur „Prophetin“ auserkoren zu werden oder mich zu erheben und alle das Fürchten zu lehren.
    Dann behaupte ich, dass mir dies alles ein Wesen, welches sich
    „göttliche Ameise“ nennt und in Engelsform erschienen ist, offenbart hat. Meine Anhänger werde ich bei dem IQ vieler Menschen sicher schnell finden, wenn ich dann nur gewaltbereit und tätig sein werde
    und das „richtige“ Klientel“ auf meine Seite ziehe.

    Nun der Kommentar aus muslima aktiv:

    Re: Hitze!!!!
    Beitragvon Leila2003 » Sa 19. Jul 2014, 15:01

    Ja, es stimmt, 32° in Ägypten sind nicht vergleichbar mit 30° in DTL.
    Einmal war ich in Marokko und habe dort bei 30° eine
    dickere Jeans getragen.
    Das ging wunderbar und man hat sich wohl gefühlt.
    Das wäre hier in DTL bei 30° undenkbar.
    Durch die hohe Luftfeuchtigkeit kann man nur sehr leichte
    und lockere Sachen tragen und man schwitzt bei jeder Bewegung.
    Die Hitze in DTL seit der Klimaveränderung ist wirklich
    kaum erträglich.
    Aber dieser Sommer geht eigentlich, es gab bisher nur wenige
    Spitzen und das Wetter war bisher immer wieder durchwachsen.
    Das Schicksal des Menschen liegt im eigenen Charakter. (Heraklit)
    http://stickerei1996.wordpress.com/eine-seite/
    Benutzeravatar
    Leila2003
    Forums-Mufti
    Forums-Mufti

    Beiträge: 1294
    Registriert: Mo 2. Apr 2007, 16:52
    Wohnort: DD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: