Cui bono „NSU“? (#2)

Nazis

Von der FAZ über N-TV bis zum Lügazin präsentieren alle MSM die angebliche Terrorgruppe NSU mit den oben stehenden Fotos. Die sind immer gleich und schwarz-weiß. Warum eigentlich? Gibt es keine Farbfotos? Doch, na klar gibt es die im Jahr 2013. Dass der angebliche NSU aber in immer gleicher Form in sw dargestellt wird, hat offenbar einen tieferen Sinn. Welchen?

Einerseits wird ein Symbol geschaffen. Warum soll, anders als beim Massaker von Winnenden z.B., hier überhaupt ein Symbol geschaffen werden? Weil eine grundsätzliche Entscheidung ansteht. Der Auftrag der Orkkommissare ist die endgültige Implementierung des Nazislahm in unsere Demokratie und deren daraus resultierendes Ende. Zu diesem Zweck wird eine visuelle Analogie zu den RAF-Fahndungsplakaten der 70er- und 80er-Jahre geschaffen, und es wird zum Allgemeincredo erklärt: „Der mohammedanismuskritische Neonaziterrror ist im selben Maße staatsbedrohend wie der bolschewistische RAF-Terror“. Es wird also behauptet, dass Mohammedanismuskritik dasselbe sei wie die bolschewistischen Morde von damals, es wird – im bekannten parasitären Orkstil behauptet, dass Kritik am staatsfeindlichen und totalitären Mohammedanismus ein Angriff auf unsere offene Gesellschaft sei. 

Andererseits wird auch eine Analogie geschaffen zu den üblichen Fahndungsplakaten des BKA. Moooment mal! Zwei der drei Abgebildeten sind tot, die dritte ist in Haft – wozu denn Fahndungsplakate? Es geht hierbei offenbar um Stimmungsmache, um die Initiierung geistlosen Jagdfiebers. Der Feind ist identifiziert, und der Mob rast, ihn zu vernichten. Als ob nicht alle NSU-ler längst tot oder hinter Schloss und Riegel wären, wird durch die SW-Fotos eine aktuelle Bedrohungslage („Der Feind ist unter uns – Suchen Sie mit!“) suggeriert.

Schauen Sie sich die Gesichter an. Die sehen gar nicht wie Verbrecher aus. Man hat offenbar nicht extreme sondern extrem vorteilhafte Bilder der angeblichen Mörder ausgewählt. Deshalb können sich die meisten Deutschen darin wiederfinden. Und das weitet den Verdacht auf alle aus. Jeder Deutsche ist somit in der Pflicht zu beweisen, dass er nicht NSU, nicht Nazi ist. Genau diese Tour fährt die torkische Regierung. Quotenqueen (1):

„Der türkische Vizepremierminister hetzt die Türken in Deutschland gegen ihr Gastland auf. Nachdem es zu Ostern in Köln wieder einmal gebrannt hat, und wieder in einem von Türken bewohnten Haus, fragt der sich für die Türken im Ausland für zuständig erklärende Minister, warum es in Deutschland immer nur in Türkenhäusern brennt und macht bar jeglicher Fakten ‚deutsche Nazis’ für das Unglück verantwortlich. Möglich wird das durch das von den eigenen deutschen Politikern und Medien genährte Trugbild vom allgegenwärtigen mordenden deutschen Nazi…“

Und übrigens, während es bei den Stuttgarter Nachrichten heißt (2)

„Die drei als Helfershelfer beschuldigten Neonazis unter den 129 namentlich aufgelisteten Gesinnungsgenossen sind im NSU-Prozess vor dem OLG München mit angeklagt. Wie viele von den übrigen die Zwickauer Rechtsterroristen konkret unterstützt haben, ist noch unklar. Die meisten hätten wohl nur in der gleichen Szene verkehrt, sagt ein Sicherheitsexperte. Unter den neu benannten Personen seien wohl keine erwiesenen Unterstützer der NSU-Verbrechensserie, meint Eva Högl.“

… ist für das „Lügazin“ in bewährter Lügenmanier bereits alles klar, und es titelt, wie Sie oben lesen können:

„Zwickauer Terroristen hatten 129 Helfer“.

129,0 Helfer?

Waren es in Wirklichkeit nicht 129,25 Helfer?

_____

Time am 2. April 2013

_____

1) http://quotenqueen.wordpress.com/2013/04/01/vize-turke-hetzt-gegen-deutschland/
2) http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.unterstuetzerliste-mit-129-namen-noch-mehr-v-leute-im-nsu-umfeld.ae58aaf0-a7ff-46f8-a22d-b966b7a1bfc3.html

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: