Orkazine im Vergleich

Tottenham

Alla liebte sie nicht:
niedergebrannte Moschee in Tottenham

In London-Tottenham ist ein Gemeindezentrum somalischer Mohammedanisten abgebrannt. An einer Wand fand man die Buchstaben EDL (English Defence League). Für alle Ork-Hetzer ist damit klar: Die counterjihadische EDL hat das Gebäude niedergebrannt.

Die Mohammedanisten schreien Zeter und Mordio, aber wem nützt der Brand eigentlich? Er nützt allein den Orks, die dem entsetzlichen Jihad-Mord an Lee Rigby etwas Vergleichbares von westlicher Seite entgegensetzen wollen. Nur ist es nicht vergleichbar, denn niemand kam zu Schaden, und es ist überhaupt wie bei vielen anderen mutmaßlichen Fakes (1) eher wahrscheinlich, dass die Orks den Brand selbst gelegt haben.

Die erste deutschsprachige Quelle zu dem Vorfall war das „Deutsch-Türkische Journal“ (2):

„In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs wurde das Gebäude des muslimischen Gemeindezentrums Al-Rahma in Muswell Hill im Londoner Stadtteil Tottenham zum Ziel eines offenbar rassistisch motivierten Brandanschlags. Nachbarn gaben an, zwischen 3 und 4 Uhr morgens eine Explosion gehört zu haben… Eine Nachbarin gab an, eine Explosion wahrgenommen zu haben.“

Zunächst ist die Rede von vielen Menschen, die EINE Explosion gehört haben wollen, später im Text ist die Rede von einem. Sie haben die Wahl! Mazyeks „islam.de“ entscheidet sich für die hetzerischste Variante und schreibt (3):

Anwohner berichten von mehreren Explosionen (bitte Komma einfügen, T.) die sie in der Nacht gehört hatten.“

Das „DTJ“ schreibt:

„Obwohl Tottenham als Problemstadtteil gilt, war die Situation in Muswell Hill eher ruhig. Der örtlich zuständige Polizeikommandant des Borough of Barnet, Chief Superintendent Adrian Usher, kündigte eine umfassende Untersuchung an. Der Brand wird als Verdachtsfall für ein rassistisch motiviertes Verbrechen behandelt.“

Tjatjatja, die seltsame „Rasse“ der Mohammedanisten. Wie äußert sich die Mazyek-Truppe?

Rassistisch-extremistischer Hintergrund. Welle der Gewalt gegen Muslime. Toleriert „der Westen“ die Anschläge auf Muslime? In der Nacht auf vergangenen Mittwoch ist das Gebäude des Islamischen Gemeindezentrums Al-Rahma im Londoner Stadtteil Tottenham nach einem Anschlag niedergebrannt. Nur ein paar Grundmauern des Gemeindehauses sind dabei übrig geblieben. Alles (bitte einfügen: „deutet“, T.) auf einen rassistisch motivierten Anschlag hin.“

Der Westen in Anführungszeichen? Warum das? Weil er nur der angebliche Westen ist? Zur angeblichen Täterschaft von Anhängern der EDL weiß das „DTJ“ Folgendes zu berichten:

„… wurden an einer Seite des zum großen Teil zerstörten Gebäudes die aufgesprühten Initialen der breivikistischen ‚English Defence League‘ (EDL) gefunden.“

Mir ist kein Mord bekannt, der auf das Konto eines Anhängers der EDL geht, insofern ist die Titulierung als „breivikistische EDL“ infam. Aber „islam.de“ geht noch weiter. Dort weiß man sogar von einem angeblichen Bekennerschreiben der EDL, welches in keiner aktuellen englischen Quelle erwähnt wird (4):

„… auch ein Bekennerschreiben deutet (bitte streichen: „deutet“, T.) wurde mit EDL unterzeichnet.“

Interessant ist schließlich die unterschiedliche Berichterstattung über den Brandverlauf. „DTJ“:

„Sechs Feuerwehrautos und 35 Feuerwehrleute waren nötig, um den Brand nach eineinhalb Stunden unter Kontrolle zu bekommen.“

Was wird daraus bei Mazyeks Jihadisten?

„Sechs Löschfahrzeuge der Feuerwehr und rund 35 Feuerwehrleute waren im Einsatz und haben den Brand erst nach Stunden unter Kontrolle bekommen.“

Wie unschwer festzustellen ist, zaubert „islam.de“ aus spärlichen Informationen die am meisten hetzerische, jihadistische Variante, die extremste. „islam.de“ vertritt, z.B. im Gegensatz zu den Orks vom „DTJ“ also weit extremere Positionen. Trotzdem heuchelt man dort takijaesk:

„Die Angreifer von Breivik, über die Mörder des Soldaten von London bis hin zur NSU: Sie alle sind Extremisten und ein gemeinsames Problem der zivilen Gesellschaft.“

Breivik = die Mörder des Soldaten von London = NSU? Der Soldat hieß übrigens Lee Rigby, und in der Liste sehe ich 90 Morde faschistischer Westler versus einen einzigen fanatischer Nazislahmisten. Aber in diese Gleichung gehören doch auch die 21.012 mohammedanistischen Terrorangriffe der Orks seit dem 11. September und der Leichenberg von 270 Millionen, den diese Monster aufgetürmt haben. Dieser vermeintliche Aufruf gegen den Extremismus zeigt somit wie der gesamte Text, dass Mazyek und sein „islam.de“ zutiefst extremistisch denken und ebenso bedenkenlos wie dummdreist lügen.

Übrigens, Mazyek gilt als „moderater Mohammedanist“.

_____

Time am 6. Juni 2013

_____

1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2013/02/23/entsetzlicher-anschlag-auf-moschee/
2) http://dtj-online.de/news/detail/2398/brandstiftung_gegen_islamisches_zentrum_in_london.html
3) http://islam.de/22405
4) http://www.london24.com/news/crime/police_not_ruling_arson_out_in_muswell_hill_mosque_fire_1_2224332
–   http://www.tottenhamjournal.co.uk/news/fire_destroys_muswell_hill_islamic_centre_1_2223160

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Orkazine im Vergleich”

  1. mathieu Says:

    Seltsam nur, dass du das DTJ als Vergleichsmedium heranziehst. Beim Artikel aus Aimans Fälscherwerkstatt ist keine einzige Quellenangabe zu finden. Da man davon ausgehen kann, dass weder er selbst vor Ort war, noch, dass ihn selbst die englische Polizei angerufen hat, gehe ich davon aus, dass er – wie alle anderen Medien (vermutlich auch DTJ) – die dpa-Meldung als Quelle benutzt hat. Sehen wir mal, was in der Süddeutschen aufgrund der dpa-Meldung steht:

    „Auf dem vom Feuer zerstörten Gebäude des Al-Rahma-Islamic Centre war der Schriftzug „EDL“ aufgesprüht. Derzeit prüfen die Ermittler, wann das Graffiti angebracht wurde. In einer Stellungnahme sagte die EDL jedoch, sie habe mit dem Brand nichts zu tun. Die genaue Ursache für das Feuer haben die Ermittler noch nicht abschließend geklärt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.“

    islam.de, schon öfter wegen plumper Lügen aufgefallen, macht daraus:
    „In der Nacht auf vergangenen Mittwoch ist das Gebäude des Islamischen Gemeindezentrums Al-Rahma im Londoner Stadtteil Tottenham nach einem Anschlag niedergebrannt. (…) Zuvor wurde das Gebäude mit Graffiti-Schmierereien und den Initialen der „English Defence League“ (EDL) besprüht, auch ein Bekennerschreiben deutet wurde mit EDL unterzeichnet.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: