Sie sprechen nur für sich selbst

Rammeltag

In Deutschland leben vier bis sechs  Millionen Mohammedanisten. Viele von ihnen sind nur der Herkunft nach Mohammedanisten, und sie wollen vom Kloran verschont bleiben, was ihnen in mohammedanistischen Ländern unmöglich wäre.

Aber vier Orkverbände erdreisten sich, im Namen aller Mohammedanisten in Deutschland zu sprechen. Es sind dies die torkische „DITIB“, der „Islamrat“ (der von der torkischen Faschotruppe Milli Görüsch dominiert wird), der torkische „VIKZ“ sowie natürlich Mazyeks „Zentralrat der Mohammedanisten in Deutschland“. Sie haben sich zum „Koordinationsrat der Muslime in Deutschland“ zusammengeschlossen (1).

Über ihre Mitgliederschaft scheinen mohammedanistische Vereine grundsätzlich nicht im Bilde zu sein, und es ist zu fragen, warum sie überhaupt als eingetragene Vereine agieren dürfen. So heißt es beim „Islamrat“, er habe 80.000 – 140.000 Mitglieder, beim „Zentralrat der Muslime“, er habe 20.000 – 30.000 Mitglieder, bei der „DITIB“, sie habe 110.000 – 140.000 Mitglieder und beim „VIKZ“, er habe 24.000 – 30.000 Mitglieder. Die vier fünften Kolonnen der Orks haben also zwischen 234.000 und 340.000 Mitglieder.

Und jetzt mach ich mal den Vitzli und rechne Ihnen was vor: Von 340.000 sind 234.000 68,8%, da fehlen zu 100% genau 31,2%. Und 31,2% wiederum sind von 68,8% exakt 45,3%, also fast die Hälfte. Ob man die Hälfte der Mitglieder mehr oder weniger hat, interessiert die mohammedanistischen Verbände nicht besonders. In deutschen Parteien und Vereinen aber kennt man ganz genau jedes einzelne Mitglied.

Nehmen wir mal die größere Zahl: 340.000 sind von vier Millionen nur 8,5%, und von sechs Millionen nur noch 5,6%, knapp über der „Fünf-Prozent-Hürde“. Nehmen wir die kleinere: 234.000 sind von vier Millionen nur 5,85% und von sechs Millionen nur noch 3,9%. Deutschland hat eine Einwohnerzahl von 80,4 Millionen Menschen. Hiervon sind 340.000 Menschen 0,42% und 234.000 Menschen 0,29%. Bei 0,3% lag in den 70er- und 80er-Jahren das Wahlergebnis der bolschewistischen „Deutschen kommunistischen Partei“ (DKP). Sie war eine fünfte Kolonne der „DDR“ aber weniger irrational und verfassungsfeindlich als der Kloran. Dennoch sind die selbsternannten Orkvertreter im Gegensatz zu den Bolschewisten Ansprechpartner unserer Regierung.

Großkotzig und aufgeblasen wünscht der KRM „allen Muslimen einen gesegneten Fastenmonat 1434“ (2). Der Rammeltag 2012 hatte ja mit 1.206 Ermordeten eine neue Höchstleistung im Menschenopfern gezeitigt (3), und man ist gespannt, wie viele Unschuldige diesmal für AllaHundseingesandter abgeschlachtet werden. 

Frech ist folgende Passage: „Zudem erinnerte Mazyek in seinem Grußwort auch an die ,schweren Bedingungen und Situationen (bitte Komma einfügen, T.) die viele unserer Schwester (bitte schreiben „Schwestern“, T.) und Brüder in aller Welt’, erleiden, und ,dass wir sie gerade im Ramadan in unsere Gebete mit einbeziehen’.“

Dabei sind es doch die Mohammedanisten, die Anhänger anderer Religionen und Atheisten seit vielen Jahrhunderten und auch heutzutage erbarmungslos verfolgen.

Dann schließt der Artikel bei „islam.de“ mit der folgenden Ungeheuerlichkeit:

„Er (der KRM, T.) organisiert die Vertretung der Muslime in Deutschland und ist Ansprechpartner für Politik und Gesellschaft.“

Was für eine Unverschämtheit!

Nein, nein, nein! Diese Leute sind Usurpatoren! Sie vertreten gemessen am deutschen Volk 0,3 bis 0,4% der Menschen! Und sie vertreten auch von den Mohammedanisten nur vier bis acht Prozent!

Man stelle sich vor, die DKP hätte gefordert, Kirchensteuern einziehen zu dürfen, in den Rundfunkräten sitzen zu dürfen, Lehrpläne mitbestimmen zu dürfen.

Was für ein absurdes Schauspiel vollzieht sich derzeit in unserem Land? Eine Handvoll Kellerasseln zwingt einer Elefantenherde ihren Willen auf! Liegen denn alle außer den großartigen Kommentatoren der MoT und mir selbst im Drogendelirium?

Hey Leute, wacht doch bitte auf!

_____

Time am 6. Juli 2013

_____

1) http://de.wikipedia.org/wiki/Koordinierungsrat_der_Muslime_in_Deutschland
2) http://www.islam.de/22539
3) https://madrasaoftime.wordpress.com/2012/09/03/die-vierte-woche/

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: