Rammeltag 2013, erste Woche

7.Rammeltag

Von der Seite http://www.thereligionofpeace.com/

Erstmals war im letzten Jahr die Marke von tausend abgeschlachteten Menschen zu Ehren des Blutsäufergottes Alla im „heiligen“ Monat Rammeltag überschritten worden (1). Die Welt fiebert mit den Orks: Werden sie es wieder schaffen, werden sie sich vielleicht gar an die Zweitausender-Marke heran arbeiten? Die Chancen stehen gut! Denn morgen, am 14. Tag, wird vermutlich schon die 600er-Marke erreicht.

Wer den Rammeltag überhaupt noch nicht begriffen hat, sind deutsche MSM. Schauen wir mal bei N-TV:

Rammeltag02

„Nicht einmal während des Ramadan“, so textet man dort, sei „die Bevölkerung“ sicher.

Hey, grade im Ramadan ist die Zeit des Mordens gekommen, und hey, grade die Schwachen trifft die Wut der mohammedanistischen Killer. DAS ist reiner Mohammedanismus, das ist die Essenz der Lehren Klo H. Metzels.

_____

Time am 22. Juli 2013

_____

1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2012/09/03/die-vierte-woche/

Schlagwörter:

2 Antworten to “Rammeltag 2013, erste Woche”

  1. Thomas Holm Says:

    Gut gewähltes neues Schlagwort. Die Welt durch Oktroy eines „besten Gesetzes“ erobern zu wollen, ist das eine. In den Ring zu steigen mit einer offenen inneren Legitimitätsfrage: ist das andere.

    Im Irak scheint man auch auf schiitischer Seite zu „offen irregulärem“ Terrorismus übergegangen zu sein; obwohl man doch das Kommando führt über „staatlich“ kostümierte Einrichtungen. So sehr pressiert es.

    Derweil führen US-gedrillte Irakische Anti-Terrortrupps in Syrien einen Stellvertreterkrieg gegen eine Al Kaida im Irak, welche im Führungs-Clinch liegt mit mehr syrisch gewillten und Irak-skeptischen Jihadisten. Und das ganze südlich einer inzwischen von keinem relevanten syrischen Machtakteur mehr anerkannten türkischen Grenze.

    Images from inside the Abu Bakr Mosque after shia terrorists detonated a bomb: Al-Wijaihiya, Diyala – A bomb hidden in an air conditioner …

  2. Tobias Says:

    Wenn man den arabischen Satz „Ramadan ist der Monat des Dschihads“, „رمضان شهر الجهاد“ (ramadan schahr al-dschihad) mit Anführungszeichen bei Google eingibt, erhält man 412.000 Treffer.

    Gibt man dazu noch Freitagspredigt „خطبة“ (chutba) ein, sind es 286.000 Treffer.

    „Ramadan ist der Monat des Dschihads und des Sieges“, „رمضان شهر الجهاد والانتصار“ (ramadan schahr al-dschihad wa-l-intisar) immerhin noch 21.200 Treffer. Je länger ein Satz ist, umso geringer ist natürlich die Trefferwahrscheinlichkeit.

    „Ramadan ist der Monat des Dschihads und der Siege“, „رمضان شهر الجهاد والانتصارات“ (ramadan schahr al-dschihad wa-l-intisarat), also mit dem Plural von Sieg: 26.700 Treffer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: