Der Ministerinnenflüsterer

Mazyek

Früher hatten wir mal Frauen in der Regierung, heute haben wir da Stuten (aber damit meine ich natürlich niemand von der CDU).

_____

Time am 23. Juli 2013

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Der Ministerinnenflüsterer”

  1. Loewe Says:

    Leutheusser-Schnarrenberger sieht man nur bei Muslimen in der Öffentlichkeit. Was hat eine Justizministerin bei der Eröffnung eines Büros des Deutsch-türkischen Journals (Gülen-Blatt) zu suchen?
    http://dtj-online.de/news/detail/1582/zaman_avrupa_verlegt_hauptsitz_nach_berlin.html
    Oder in der Moschee in Penzberg?
    http://www.merkur-online.de/lokales/weilheim/landkreis/bundesjustizministerin-staerkt-islamischer-gemeinde-penzberg-ruecken-696482.html

    In dieser (von mir ungeprüften) Sammlung wird deutlich, dass sie die Positionen muslimischer Forderungen fast komplett vertritt: http://wiki.artikel20.com/index.php?n=Akten.AkteLeutheusserSSabine

  2. Loewe Says:

    Was uns Mayzek völlig verschweigt, sind die wirklich hochkarätig besetzten Jahreskonferenzen der IGD. Die letzte fand im Juni 2013 statt. Das war das reinste Who ist Who – auch der Muslimbrüder. Neben ihm selbst auch El-Zayat, der Al-Bana-Enkel Ramadan u.v.m. Und keine!!!! Presse hat davon berichtet (oder gewußt). Schock, oder nicht?
    http://www.igd-online.de/igd-jahreskonf-2013.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: