Silvio (#2)

Silvio

Silvio, man redet schlecht über Dich (1)!

Ich kenne Dich nicht so genau! Aber ich glaube, dass Du ein Checker bist. Einer, der die Schnüre zusammengebunden hat! Einer, der die Zeichen deuten konnte.

Ich finde es nicht pervers, wenn ein alter Mann mit einer jungen Frau zusammen das Lebendigsein genießt, vor allem dann nicht, wenn der alte Mann so unglaublich fit ist wie Du!

Du hättest m.E. mehr Respekt vor Deiner Ehefrau zeigen sollen… aber diese kleinen Verfehlungen sind doch auch recht unbedeutend gegenüber dem gutartigen System, welches Du konstruieren konntest.

Du bist der EINZIGE europäische Politiker, der eine fundierte Aussage gegen DEN Nazislahm geäußert hat. Damit gebührt Dir ein Ehrenplatz in der „Hall of Fame of Counterjihad“.

Silvio, lass die Köter kläffen! Du bist ein großartiger europäischer Geist, ein würdiger Nachfolger Cäsars, welchen übrigens natürlich auch viele Teutonen meinesgleichen bewundern. 

Silvio, Du mögest 200 Jahre alt werden.

_____

Dein Time am 1. August 2013

_____

1) http://www.faz.net/aktuell/politik/italien-berlusconi-erstmals-rechtskraeftig-verurteilt-12316130.html

10 Antworten to “Silvio (#2)”

  1. Tangsir Says:

    Time,

    Berlusconi ist vor allem ein Krimineller, der im italienischen Parlament hauptsächlich damit beschäftigt war Immunitätsgesetze zu verabschieden, die ihn persönlich gegen Strafverfolgung schützen. Er hat Mafia-Kontakte, behindert die Justiz, schmiert Zeugen, ganz zu schweigen von den restlichen kriminellen Aktivitäten dieses greisen Politikers, der aus lauter Narzissmus sich sein Kopfhaut und Gesicht hat operieren lassen, um jünger zu wirken. Seine Aussagen gegen den Islam sind ausserdem chauvinistische Aussagen über die eigene kulturelle Überlegenheit, die in der Form wie er sie getätigt hat, einfach lächerlich sind. Berlusconi ist ein Populist, der fast schon jeden Scheiss nachgeplappert hat, daher sollte man ihn nur anhand seiner Taten beurteilen. Ich finde, dass dieser Mensch eine Schande für Italien, Europa und dem römischen Erbe ist.

  2. 50pf Says:

    Bei Dir rappelt’s doch im Oberstübchen!

    Du findest wohl jeden Diktatoren geil, der mal nen Spruch gegen die Orks gebracht hat? Erinnern wir uns mal an Putin:

    Du hast keine Ahnung was die beiden Herren sonst noch so treiben. Berlusconi hat sein Land so an die Wand gefahren und erwartet ernsthaft, dass wir jetzt seine Schulden bezahlen.
    Frag Dich mal wie der Typ über Deutschland denkt!

  3. Isley Constantine Says:

    Auch ich kann deine und Kewil’s Sympathie für Berlusconi nicht verstehen. Naja, ich kann verstehen wieso ein Vollpfosten wie Kewil Berlusconi mag, aber bei dir hätte ich auch etwas mehr Differenzierung.. ja das böse Wort.. erwartet.
    Berlusconi ist wirklich ein krimineller Politiker und ich hoffe Italien schafft ohne ihn und seinen Einfluss nun mal eine Kehrtwende.
    Nur weil einer mal ein paar Worte gegen den Islam richtet ist er nicht unbedingt gleich mein Freund.
    Schade dass er augenscheinlich nicht in den Knast musst – das müssen alte Leute in Italien nicht. Wie lächerlich ist das denn?

  4. Sophist X Says:

    Was für ein ungezogener Ton.
    Also, ich bin nicht direkt ein Fan von Berlusconi, aber ich bin ein Fan seiner Wirkung auf die Schwimmer des linken Mainstreams, deren Gesichter in allen Farben des Regenbogens anlaufen wenn nur sein Name fällt.

  5. 50pf Says:

    Sieht ernsthaft so aus, als ob die Mehrheit so denkt. Nach Kewil kann man nicht gehen. Ultrakonservativismus ist nicht das was das Volk will. Angeblich können 77% der Deutschen den Islam nicht ausstehen. Das klingt logisch. Aber wie Kewil davon auszugehen, dass diese Leute alle ultrakonservativ sind, ist ein Trugschluss.
    Es gibt viele Leute die sich zur SPD und den Grünen hingezogen fühlen würden, die ebenfalls gegen Islam sind. Diese werden von den Ultras als rot-grünes Gesindel bezeichnet. Anstatt diese Leute gegen den Islam mit ins Boot zu holen, werden sie als noch schlimmer als der Islam dargestellt. Laut Kewil muss man für Atomkraft sein, wenn man vom Öl unabhängig werden will. Alternative Energien sind Teufelszeug.
    Und genau so verhält es sich mit allem was ultrakonservativ ist. Sogar ein Verbrecher und Diktator wie Berlusconi wird dann gerne hochgejubelt. George W. Bush ist für Euch wohl immer noch ein Heiliger?

  6. Tangsir Says:

    „Bei Dir rappelt’s doch im Oberstübchen!“

    Eher bei dir, wenn du auf deinem Blllig-Blog schreibst, dass „Ihr“ jegliche Kooperation mit Ex-Moslems kategorisch ablehnt und die Ausweisung Abdel-Samads fordert.

    Ersten gibt es kein „wir“, denn es gibt nur einen verwirrten Typen, der auf deinem Blog schreibt und das bist nur du. Zweitens sind es Nicht- und Ex-Moslems wie ich und viele andere, die die Zusammenarbeit mit dir ungebildeten Idioten kategorisch ablehnen und nicht umgekehrt. Drittens habe ich selten so einen zusammenhangslosen Zeug gelesen, wie du dort schreibst.

    Ich habe noch nie Time darum gebeten jemanden von seinem Blogroll zu löschen, aber bei dir mache ich eine Ausnahme.

    Time, bitte!! Das kann doch nicht dein ernst sein, der Typ hier ist schlimmer als Berlusconi und Bush zusammen.

  7. 50pf Says:

    50Pf <– fordert die aus Ausweisung von Tangsir.

    Soll er doch die Mullahs in Teheran bekämpfen!

  8. Tangsir Says:

    Kann 50Pf <– meine Ausweisung auch begründen, oder bleibt es nur dabei so zu tun als ob, denn wenn du es ernst meinst, solltest du eine Petition starten. 100 Leute kriegst du bestimmt zusammen. 😀

  9. Isley Constantine Says:

    Aus-ausweisung? Also doch kein Ausweisung? 🙂

  10. Time Says:

    Hallo allerseits,

    die Faszination eines Menschen von einem anderen hat oft für andere Menschen unbegreifliche und irrationale Züge, wie dies u.a. Bertolt Brecht in seiner Erzählung „Bargan lässt es sein“ (1) meisterhaft skizzierte.

    Ich bin aber in der Tat der Ansicht, dass Silvio ein positives Symbol unserer offenen westlichen Gesellschaft ist. Er ist ein enorm erfolgreicher Unternehmer. Er schätzt die offene und freie Rede und nahm nie ein Blatt vor den Mund. Er hat seine Möglichkeiten grenzwertig ausgenutzt, aber darum geht es bei uns: vorwärts streben, Grenzen versetzen, das Äußerste wagen. Er hat auf Pragmatismus, persönliche Erfahrung und gesunden Menschenverstand anstelle von starren Regeln und Ritualen gesetzt, das kann ich nur empfehlen. Er liebt das Leben – so wie ich. Er war stets ein Sympathisant von George W. Bush – so wie ich. Er sagte zu dem deutschen Linksfaschisten Martin Schulz (2):

    „Herr Schulz, ich kenne in Italien einen Produzenten, der einen Film über Konzentrationslager der Nazis macht. Ich werde Sie für die Rolle eines Kapos vorschlagen. Sie sind dafür wie geschaffen.“

    Er sagte über den Nazislahm:

    „Wir müssen uns der Souveränität unserer Zivilisation bewusst sein, die aus Prinzipien und Werten besteht, die uns Freiheit garantieren und der Allgemeinheit Wohlstand gebracht haben. Der Westen wird weiterhin für die Völker eine freiheitsorientierte Demokratie sein, um der kommunistischen und der islamischen Welt eine Möglichkeit der friedlichen Koexistenz zu ermöglichen. Leider ist ein Teil der muslimischen Welt um 1.400 Jahre zurückgeblieben. Die westliche Gesellschaft hat Werte wie Freiheitsliebe, die Freiheit der Völker und des Einzelnen, die leider nicht zu den Idealen anderer Zivilisationen, wie z. B. den islamischen und kommunistischen Vorstellungen, passen.“

    Was wird ihm denn eigentlich vorgeworfen? Morde? Raub? Vergewaltigung? Ladendiebstahl? Nichts davon! Lesen Sie mal nach bei Wiki. Das sind in seinen gesellschaftlichen Sphären Lappalien, Rachzüge seiner kleinkarierten Neider.

    Tobias Piller von der FAZ ist dem Phänomen Berlusconi auf der Spur, indem er den Terminus „Charisma“ einbringt (3). Welcher deutsche berlusconikritische Politiker hat Charisma? Martin Schulz? Renate Künast? Sigmar Gabriel? Andrea Nahles? Kann da im Vergleich unverständlich bleiben, warum man Silvio auch „Cavaliere“ nennt?

    Ich grüße Sie,

    Time

    _____

    1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2010/07/31/sie-verteidigen-ihre-karte-wollen-nutzen/
    2) http://de.wikipedia.org/wiki/Berlusconi
    3) http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/italien-das-berlusconi-syndrom-12316901.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: