Torkdeutsche

Migazin

Egal, wie die Faktenlage ist, die Orks und ihre Lakaien lügen sich die Welt zurecht, bis sie in den Kloran passt. Ein gefundenes Fressen ist für sie die NSU-Affaire, die ihnen dermaßen gut in den Kram passt, dass man nicht überrascht wäre, wenn die DIANET oder irgendeiner der torkischen Geheimdienste sie in Auftrag gegeben hätte.

Ein Untersuchungsausschuss wurde vor eineinhalb Jahren eingesetzt (1) und produzierte einen tausendseitigen Abschlussbericht (2). Aus diesem geht hervor, dass sehr wohl in Richtung Rechtsradikalismus, Rassismus und Torkfeindlichkeit ermittelt wurde (3).

Für die lamentierenden Orks stand es aber schon vorher fest, und es wird auf ewig feststehen, dass in Deutschland „institutioneller Rassismus“ vorherrscht, und dass die Deutschen Nazis sind.

Oben sehen Sie einen Screenshot vom aktuellen „Lügazin “ (4), einem staatlich geförderten, nazislahmischen Propagandaorgan. Ein Interview von Dimmi Werner Felten mit dem torkischen Rapper Erci Ergün trägt den Titel „Deutschland, ich bin hier aufgewacht”, und das erinnert nicht zufällig an den Nazi-Spruch „Deutschland erwache“. Felten erklärt den Slogan “NSU und Nazi Mörder, Polizei beschützt die Brüder” zum Reim: „Ein Reim aus dem neuen Single“, heißt es. Jaja, Deutsch sein schweres Sprache. Genauso wie die Regeln der Lyrik biegen er und sein Ork-Herrchen Ergün sich auch die Wirklichkeit zurecht. Das Tork:

„Wie tief das rassistische Gedankengut in der deutschen Gesellschaft noch verwurzelt ist, haben die Taten der NSU Terrororganisation bewiesen. Es gibt noch sehr viele Menschen in Deutschland, die die Taten der NSU und ähnliche rechte Gewalt insgeheim befürworten.“

Indessen ist der selbstverständliche Gebrauch des Terminus „Deutschtürke“ entlarvend. Im Deutschen steht bei zusammengesetzten Wörtern das Spezifizierende am Anfang, und das Allgemeine folgt. „Schraubenschlüssel“: Ein Schlüssel für Schrauben. „Zauberstab“: Ein Stab, mit dem man zaubern kann. „Deutschtürke“: Ein Türke, der in Deutschland geboren worden ist oder dort lebt. Ein Deutschtürke ist also in erster Linie Türke und erst in zweiter Linie ein Deutscher, auch wenn er sein Leben lang kein einziges Mal in der Torkei war. Richtig wäre die Bezeichnung „Torkdeutscher“, so wie man ja auch von „Russlanddeutschen“ spricht. Aber was für ein unglaublicher Chauvinismus und Nationalismus wird da deutlich. Und diese Typen, die mit jeder Äußerung ihre Bereitschaft zum Vaterlandverrat deutlich machen, beanspruchen natürlich selbstverständlich die gleichen Rechte wie die Deutschdeutschen und ihre mohammedanistischen Sonderrechte dazu.

_____

Time am 3. September 2013
_____

1) http://de.wikipedia.org/wiki/NSU-Untersuchungsausschuss
2) http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/nsu-untersuchungsausschuss-abschlussbericht-an-lammert-uebergeben-a-918022.html
3) https://madrasaoftime.wordpress.com/2013/09/02/eine-propagandaluge/
4) http://www.migazin.de/

Schlagwörter: ,

6 Antworten to “Torkdeutsche”

  1. Sophist X Says:

    Die Geschichten darüber, welche Sorte Pack die Polizei, Justiz und Medien wirklich beschützen, würden für ein paar hundert Raps reichen.

  2. Time Says:

    Hallo allerseits!

    Unter

    http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/v/b34kultuerk/kulturelle_bildung/index.html

    ist Ergün in typischer Gangsterpose zu sehen. Motto der Veranstaltung der Freien Universität Berlin: „Kulturelle Bildung“. Alles klar!

    Gruß,

    Time

  3. vitzli Says:

    hi time,

    ich möchte dich höflich bitten, mich von deiner blogroll zu nehmen.

    gruß,
    vp

  4. Time Says:

    Lieber Vitzli,

    warum sollte ich das tun?

    Ich finde Deine Beiträge meist sehr lesenswert und schaue täglich oft mehrmals bei Dir vorbei.

    Viele Grüße,

    Time

  5. vitzli Says:

    hi time,

    ich möchte nicht mit einem miesen verräter des counterjihad auf derselben rolle stehen. ein gewisser t. hat den begründer von pi auf eine weise geoutet und vertrauliche interna von pi öffentlich gemacht, die ich nur als miesen verrat ansehen kann. er hat dies wegen seines verletzten kleines egos getan. mit solchen leuten will ich nichts zu tun haben. man kann sich leicht ausrechnen, wie loyal dieser mensch ist, wenn sonst irgendein scheiß seinem zarten ego was antut. seine kleine verleumdungskampagne mir gegenüber ist mir zwar egal, belegt dies aber. daß er sich wünscht, daß obama die radikalen moslems in syrien an die macht bombt, hat damit nichts zu tun, passt aber ins bild dieses „counterjihadis“.

    in dem zusammenhang möchte ich dich bitten, den namen des pigründers aus meinem kommentar herauszukürzen.

    dich lasse ich gerne auf meiner rolle, aber ich will nicht neben diesem typen stehen. ich danke dir.

    gruß,
    vp.

  6. Time Says:

    Hallo Vitzli,

    ich mach’s erstmal so, wie Du willst.

    Halt die Ohren steif,

    Time

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: