Hallo 2014!

2014

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Freundinnen und Freunde 
der „Madrasa of Time“!

Die „MoT“ geht in das sechste Jahr ihres Bestehens und hat Ihnen auch im Jahr 2013 nahezu täglich wissenswerte Informationen über den Mohammedanismus zur Verfügung gestellt.

Die Frage, ob der Jihad oder der Counterjihad an Stärke gewonnen hat, kann einmal mehr nicht eindeutig beantwortet werden. Ist die Destabilisierung einiger arabischer Staaten positiv oder negativ in unserem Sinne zu bewerten? Hat sich die Akzeptanz wesentlicher Thesen des Counterjihad verbreitert?

Jedenfalls sind Titel wie der von Friedrich Schmidt in der heutigen FAZ falsch, der schrieb: „Wolgograd nach den Anschlägen – Die ,Heldenstadt’ in Angst“ (1). Niemand hat Angst vor den Mohammedanisten, auch dann nicht, wenn sie mit den Köpfen Ermordeter Fussball spielen (2). Derlei Szenen ängstigen nicht, aber sie verstärken den Ekel und den Zorn jedes anständigen Menschen auf das abartige Gebaren der mohammedanistischen Avantgarde. Sie zeigen uns immer wieder deutlich, was die Orks uns zu bieten haben, wie die Gesellschaft aussieht, in der sie herrschen. Das sollen wir aber lieber gar nicht wissen, und deshalb haben die Dimmies von YouTube das betreffende Video beflissentlich entfernt.

Dank investigativer Seiten wie „The Religion of Peace“ (3), die akribisch sammeln und dokumentieren, können wir nicht über den verbrecherischen, massenmordenden Charakter der mohammedanistischen Ideologie getäuscht werden. Mehr als 16.000 Menschen sind 2013 in mohammedanistischen Terrorattacken abgeschlachtet worden, AllaHundseingesandter hat täglich 44 Menschenopfer dargeboten bekommen, das waren 1.333 Monat für Monat.

Das hat mit dem Mohammedanismus nicht das Geringste zu tun? Aber der Religionsstifter Klo H. Metzel hat es doch genauso gehalten, er hat geraubt, vergewaltigt, versklavt und gemordet, wovon sich jeder durch die Lektüre der mohammedanistischen Grundlagentexte überzeugen kann, die in diesem Blog übrigens ein breites Podium haben.

Liebe Freundinnen und Freunde, Leserinnen und Leser, in wenigen Wochen wird vermutlich die Gesamtzahl von 2.000 Artikeln in der „MoT“ erreicht werden, dazu kommen schon jetzt 4.500 meist exzellente Kommentare. Ich hoffe, dass Sie und Ihr mir gewogen bleiben und bleibt, und ich würde mich freuen, wenn wir bald gemeinsam das Jubiläum dieses Blogs feiern könnten.

Ihr und Euer

T+I+M+E

_____

Time am 31. Dezember 2013

_____

1) http://www.faz.net/aktuell/politik/wolgograd-nach-den-anschlaegen-die-heldenstadt-in-angst-12732273.html
2) http://koptisch.wordpress.com/2013/12/29/taliban-spielen-mit-kopfen-ihrer-opfer-fusball/#more-57090
3) http://www.thereligionofpeace.com/

Schlagwörter:

4 Antworten to “Hallo 2014!”

  1. backbone Says:

    Lieber Time,

    Ihnen ein Dankeschön für Ihr Engagement, welches so wichtig ist
    zur Aufklärung über den Islam . Ich denke, dass immer mehr Menschen aufwachen und ich hoffe, dass noch nicht alles verloren ist.
    In diesem Sinn ein Gutes Neues Jahr 2014 !

  2. loewe Says:

    Allen einen guten Rutsch und viel Schwein in 2014
    http://www.fotocommunity.de/search?q=Gl%FCckliches+schwein&index=fotos&options=YToxOntzOjU6InN0YXJ0IjtzOjI6IjQwIjt9&pos=40&display=10487602

  3. KarlMartell Says:

    Auch Ihnen, lieber TIME, ein gesundes , friedliches und freudenvolles Jahr 2014. Das auch allen Kommentatoren.
    Mit herzlichem Gruss.
    Maceió AL am 1. Januar 2014.
    Karl C. Martell

  4. Jakobiner Says:

    „Die Frage, ob der Jihad oder der Counterjihad an Stärke gewonnen hat, kann einmal mehr nicht eindeutig beantwortet werden“

    So ist es. Zeit, die moderaten Muslime und die Säkularen in all diesen muslimischen Ländern zu stärken und sie zu einer Koalition gegen die konservativen und extremen Mulimse zusammenzubringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: