It’s just jihad, stupid!

Jihad-Idiot

Es geht nicht um die RASSE, Du Idiot! Es geht um die Ideologie! Es geht um die Religion! Es geht um den Endkampf zwischen Zivilisation und Barbarentum! Es geht um die totale Dekonstruktion des Mohammedanismus! Es geht um eine globale Gesellschaft freier und gleichberechtigter Bürger, die sich gegen eine Sklavenhaltergesellschaft behaupten muss!

Viele eurer aufständischen Mitbürger dunkler Hautfarbe sind JIHADISTEN!

ZIVILISATION oder JIHAD (1)?

DIESE Entscheidung muss jeder Mensch für SICH treffen!

Jihad

_____

Time am 25. November 2014

_____

1) http://themuslimissue.wordpress.com/2014/11/25/hamas-group-we-muslims-are-behind-ferguson-race-riots-help-us-mobilize-michael-brown-movement/

Schlagwörter:

4 Antworten to “It’s just jihad, stupid!”

  1. Religiöser Fanatismus und Zwangstürkisierung | Tangsir 2573 Says:

    […] zeigt sich besonders eindrucksvoll bei Madrasa of Time, der die Rassenunruhen in Ferguson tatsächlich als Jihad und als Endkampf zwischen Zivilisation und Barb…, nur weil er auf irgend einen Blog gelesen hat, dass die Hamas hinter den dortigen Unruhen stecken. […]

  2. Sophist X Says:

    @Vorredner

    http://theconservativetreehouse.com/2014/11/18/muslims-co-opting-ferguson-protests-to-advance-goals-of-islamists-and-terror-groups/

    Ich wüsste keinen Grund, warum dschihadische Maulwürfe ausgerechnet um Ferguson einen Bogen machen sollten.

    Es wäre sicher absurd zu glauben, dass ein nennenswerter Anteil der farbigen Gewalttäter Dschihadisten sind, aber dass die Gewalt von hamas-nahen Gruppen für ihre Ziele umgeleitet wird, sehe ich belegt.

  3. Time Says:

    Hallo allerseits!

    Was mich immer wundert, ist, dass Obama reflexhaft als „Schwarzer“ hingestellt wird, obwohl er eine weißhäutige Mutter hat.

    Wenn ich schwarz-weiße Paare samt Kindern sehe, sehe ich mich stets darin bestätigt, die Merkmale der weißen Rasse für durchsetzungsfähiger zu halten – Meist ist der Vater tiefschwarz mit stark gekräuseltem Haar und platter Nase, die Frau dick und blond, und die Kinder sind hellbraun mit lockigem Haar und schmaler Nase. Weiß „gewinnt“. Schauen Sie sich das Bild oben an. Ein „Schwarzer“? An Obama ist kaum was schwarz außer sein Anzug.

    Welches Motiv mag hinter der Bezeichnung stecken?

    Will man den dunkelhäutigen Mitbürgern signalisieren, dass sie es durchaus auch zum Präsidenten schaffen können? Das fände ich ok. Oder ist man der Meinung, das Schwarz immer gewinnt und schon dann gewonnen hat, wenn das Ergebnis nicht nordeuropäisch ist? Das wäre ein (ggf. unterbewusster und unselbstbewusster) Rassismus. Das fände ich nicht o.k.

    Jedenfalls findet hier massenhaft eine objektiv falsche Wahrheitsverdrehung statt.

    Time

  4. Zwangstürkisierung und Religiöser Fanatismus | Tangsir 2573 Says:

    […] in Deutschland stolz die Atatürk-Fahne auf der Strasse schwenken und gläubige Christen behaupten die “weisse Rasse” sei der schwarzen Rasse überlegen, wundert es nicht weiter, dass auch in Deutschland die Zwangstürkisierung unaufhaltsam […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: