Keine schlechte Nachricht?

FAZ

Beim Thema Nazislahm verlassen unsere Medien-Kamarilla regelmäßig alle guten Geister – vom gesunden Menschenverstand mal ganz abgesehen.

Seit zehn Jahren verhandelt der Westen mit dem Naziran über dessen Pläne, Atomraketen zu produzieren. Tag für Tag kommen die Mullas ihrem Ziel näher. Wieder gibt es Verhandlungen ohne das geringste Ergebnis. Aber Nikolas Busse titelt in der FAZ: „… keine schlechte Nachricht“.

Wenn z.B. Tel Aviv (oder Berlin mit Shahab 6, 5000 km) vernichtet würde, wäre das dann vielleicht mal eine „schlechte Nachricht“?

_____

Time am 26. November 2014

Schlagwörter:

2 Antworten to “Keine schlechte Nachricht?”

  1. backbone Says:

    Mehr Einnahmen als Ausgaben: Ausländer bringen Deutschland Milliarden
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial … 05217.html

    Bei dieser „guten „Nachricht ist mir gerade der Apfel im Hals stecken geblieben. Wenn man liest, wer die “ Studie in Auftrag gegeben hat, weiß man woher der Wind weht.
    „Eine neue Untersuchung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

    Dieser Link wurde von jemandem in einem Forum gesetzt, der mit einer Schwarzafrikanerin vereiratet ist und zudem jegliche Kritik am Islam und Asylanten scharf verurteilt. Und für ihn ist damit der Beweis geliefert, dass er im Recht ist. Prompt kam die kZustimmung einer dummen Konvertitin, dass sie im Fernsehen gehört hätte, dass wir ohne Ausländer und Einwanderer keine Renten bezahlen könnten und dass Türken ja besonders viel sparten, weil sie im Alter wieder in die Tükei zurück wollten.
    Bei solchen Aussagen, die sicher kein Einzelfall sind, bleibt mir die Spucke weg.

    Oh Herr, lass Hirn regnen.

  2. charlie Says:

    Augenwischerei! Die Mullahs wollen „Die Bombe“, und sie werden diese auch bekommen. Mit Hilfe käuflicher, ideologischer „Wissenschaftler“, die im Westen ausgebildet wurden, wird bald ein tödliches Drohpotential gegenüber einem kleinen Sechs-Millionen-nicht-mohammedanischem-Volk entstehen, welches sich seit Jahrzehnten einer huntertfachen Überlegenheit erwehren muss. Sämtliche Angriffe der überlegenen Seite wurden bisher abgewehrt. Das kleine gallische Dorf … Was passiert, wenn die Römermullahs „Die Waffe“ haben um den Zaubertrank zu neutralisieren? In Hoffnung auf das kluge persische Volk…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: