Sieg des Counterjihad: Selenas Knöchel

Selena Gomez

Für Klo H. Metzel war es kein Problem, wenn jemand in seine Moschee urinierte (Buhari, Recl. IV/21, S. 69), aber wehe, eine freie westliche Frau zeigt darin keck ihren Knöchel. Dann flippen die Orks natürlich mal wieder aus (1).

Es ist wichtig, diese harmlosen „Provokationen“ auszuweiten, damit die Orks sich daran gewöhnen und lernen, sich etwas zu entspannen.

Danke, Frau Gomez!

_____

Time am 3. Januar 2015

_____

1) http://www.bild.de/unterhaltung/leute/selena-gomez/knoechel-skandal-in-abu-dhabi-39171960.bild.html

Schlagwörter:

2 Antworten to “Sieg des Counterjihad: Selenas Knöchel”

  1. Sophist X Says:

    Menschen schlachten und zerlegt zur Schau stellen, Sklavenhandel, Raub, Folter, das geht alles ok. Aber bei einem nackten Knöchel schlägt die überlegene Moral der Mondanbeter Alarm.

  2. charlie Says:

    Sophist, da capo. Ein entblößter weiblicher Füßknöchel verändert die Welt mehr als unzählige brutale Kriege im Namen des letzten Propheten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: