Islamisierung? Sie träumen! (#12)

Colorado

Ähem… ääh… räusper… schluck…

Islamisierung liegt u.a. dann vor, wenn Menschen zur Befolgung mohammedanistischer Gesetze oder Regeln gezwungen werden, obwohl sie selbst mit dem Mohammedanismus nicht das Geringste zu tun haben.

Oben sehen Sie ein Foto von einer amerikanischen Schulklasse (1). Die Mädchen müssen sich vor dem Moscheebesuch minderwertigkeitsmarkierende Frauenkleidung anlegen. Sicher ist das eine „moderate Moschee“, denn immerhin dürfen die „Ungläubigen“ mal reinschauen. Aber auch hier geht es nicht ohne die Kopfverhüllung, da gibt es keinen Kompromiss, und würden sich die Mädchen dieser Regel nicht unterwerfen, dann gäbe es auch keine Begegnung.

Die Islamisierung Deutschlands hat zwei Phasen. Wir befinden uns in der ersten. Zur Zeit „gehört der Islam zu Deutschland“. Das bedeutet, dass diejenigen, die diese Parole ausgeben, gerne möchten, dass es möglichst viel Mohammedanismus in Deutschland gibt. Zu Deutschland gehören:

– systematische Frauenunterdrückung, -benachteilung
und -herabsetzung
– Zwangsheiraten

– Schandmorde
– massenhafte Tierquälerei
– generelle Knabenverstümmelung
– geheime Schariagerichte
– Massengebete auf den Straßen
– Versuche von Massenmorden
– Morde an amerikanischen Soldaten
– antijüdische Kundgebungen
– Attentate auf Juden
– Attentate auf Mitarbeiter von Behörden und Institutionen
– Hassmorde an Unschuldigen
– Jihadtouristen
– eine intensive Zusammenarbeit zwischen
Jihad und organisierter Kriminalität

– massenhafte Durchdringung deutscher Unternehmen durch Jihad-Money
– Druck durch mohammedanistische Pressuregroups
auf Parteien, Medien, Bildungseinrichtungen und andere Institutionen

– Die Unterwanderung der Volksparteien
– Verdrängung der deutsch-deutschen Bevölkerung aus ganzen Stadtteilen
– Aufbau eines dichten Netzes von Moscheen, Hilfsorganisationen
und mohammedanistischen Schulen und Kaderschmieden

u.v.m.

Das reicht den Orks und ihren Lakaien natürlich nicht. Sie wollen alsbald Phase zwei der Islamisierung Deutschlands einleiten: „Dem Islam gehört Deutschland“.

Heute sehnt sich Jasper von Altenbockum, der eigentlich immer ganz brauchbare Texte abgeliefert hat, in der FAZ diese Phase zwei herbei. Er schreibt im Leitartikel (2):

„Es wird dann eines Tages muslimische Wohlfahrtsverbände geben, muslimische Feiertage, muslimische Pflegeheime, vielleicht sogar muslimische Dörfer. Ist das Islamisierung? Vielleicht nicht gleich des Abendlandes. Aber von Teilen der Gesellschaft schon. Ist das bedrohlich? Nein, das ist Verfassungswirklichkeit.“

Wie ignorant kann man sein zu glauben, dass die „Verfassungswirklichkeit“ dann, wenn es sogar „muslimische Dörfer“ gibt, noch eine entfernte Ähnlichkeit mit der FDGO haben wird? Mohammedanisten werden sich erst dann in den ländlichen Raum zurückziehen, wenn es keine öffentlichen Institutionen mehr gibt, die sie aussaugen können, wenn es keine Unternehmen mehr gibt, die in nennenswertem Maße Güter entwickeln und bereitstellen können, wenn Deutschland in eine semi- oder vorindustrielle Gesellschaft zurückgefallen ist, wie wir sie allenthalben in der Orksphäre antreffen. Erst dann wird man in Deutschland Mohammedanisten in der Landwirtschaft sehen.

Wie ignorant kann man sein zu glauben, dass die Orks damit zufrieden sein werden, versprengte Dörfchen zu bewohnen? Sie werden selbstverständlich versuchen, zusammenhängende Territorien zu beherrschen, so wie dies grade der IS-IS demonstriert. Und diese Räume werden zu 99,99% von Mohammedanisten besiedelt sein, die in ihre Moscheen gehen, die ihre Krankenhäuser und Schulen haben werden, ihr Militär und ihre Polizei, die Arabisch oder Türkisch sprechen werden, und die die Scharia anwenden werden. Sie werden keine Steuern zahlen, sie werden von den Nichtorks Steuern (Jizia) erheben, sie werden sie regelmäßig überfallen und einige ermorden, damit die Zahlungen pünktlich erfolgen.

Lustig, lustig, trallerallala, dann ist Deutschlands Abend da – und Jasper kann es kaum erwarten. „Wir lieben unsere Muslime“, trompeten die Dimmies. Die Orks werden euch was husten. Sie sind nicht EURE Muslime und sie lieben niemanden, nicht mal AllaHundseingesandter – aber vor dem haben sie immerhin Respekt – bzw. Angst!

_____

Time am 14. Januar 2015

_____

1) http://www.barenakedislam.com/2015/01/09/colorado-public-school-forces-girls-to-follow-islamic-dress-code-on-a-school-field-trip-to-a-mosque/
2) http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kommentar-ueber-muslime-in-deutschland-ein-langer-weg-13367952.html

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: