Siegerinnen des Counterjihad: Elli & Michelli

Elli&Michi

Königin Elisabeth fuhr den verstorbenen König Abdulla von Saudi-Arabien im Auto spazieren, obwohl im Zentrum des Bösen Autofahren für Frauen verboten ist.

Michelle Obama erschien zu seiner Beerdigung im Outfit (fast- 🙂 ) freier westlicher Frauen.

Claudia Roth hingegen zeigt immer wieder eine wahre Wollust an Unterwerfungsgesten unter den Nazislahm. Für Frau Roth scheint der Volks- und Geschlechtsverrat eine stark erotische Komponente zu haben.

Wen wundert’s, dass Deutschland nur so wenig brauchbaren Rock and Roll hervorbringt! 

Lesen Sie einen Kommentar von „EMMA“ (1):

Verräterin

Hallo Claudia: Es geht auch anders!

Queen Elizabeth hat den verstorbenen König Abdullah schon persönlich chauffiert. Und First Lady Michelle Obama kam zu seiner Beerdigung mit wehendem Haar. In Saudi-Arabien dürfen Frauen nicht Autofahren, nicht öffentlich auftreten und müssen tief verschleiert sein. Diese beiden haben einfach gehandelt!

Als Abdullah von Saudi-Arabien 1998, damals noch Kronprinz, auf Schloss Balmoral bei der Königin zum Lunch eingeladen wurde, gab es nach dem Dessert noch eine Überraschung für den Mann aus dem Land, in dem Frauen das Autofahren verboten ist. Die Queen persönlich lud ihn zu einer Spritztour ein.

Elizabeths Landrover wurde vorgefahren, der Prinz kletterte auf den Beifahrersitz – und die Queen nahm hinter dem Steuer Platz. Damit hatte der Mann nicht gerechnet. Sodann gab Elizabeth Gas. Und wie! Und während sie in den engen schottischen Straßen immer stärker aufs Pedal drückte, plauderte sie auch noch lässig mit Abdullah.

Die Nervosität des Saudis eskalierte so, dass er schließlich den Übersetzer bat, der Queen zu sagen, sie möge langsamer fahren und sich auf die Straße konzentrieren. Was Abdullah wohl nicht wusste: Elizabeth war im 2. Weltkrieg Armeefahrerin und ist für ihre Fahrkünste bis heute berüchtigt.

Wetten, dass Elizabeth die Anekdote abends ihrem Philip erzählt hat? Und zwar very amused!

Michelle Obama zu Besuch in Saudi-Arabien: unverschleiert

17 Jahre später lässt auch Michelle Obama sich nicht lumpen. Sie begleitete ihren Mann nach Saudi-Arabien zur Beerdigung besagten Abdullahs (zu der war Obama angereist, weil sein Land so gewinnbringende Handelsbeziehungen mit Saudi-Arabien hat, Menschen- bzw. Frauenrechte hin oder her). Michelle war, klar, unverschleiert. Sie trug auch kein neckisches Kopftuch – und statt wallendes Schwarz einen blauen Hosenanzug mit afrikanisch gemusterter Jacke.

Liebe Claudia Roth von den Grünen, die Sie gerade mit Kopftuch den Iran besucht haben: So geht es eben auch. (…)

_____

Time am 28. Januar 2015

_____

1) http://www.emma.de/artikel/hallo-claudia-es-geht-auch-anders-318371

Schlagwörter: , ,

3 Antworten to “Siegerinnen des Counterjihad: Elli & Michelli”

  1. spiderPig Says:

    Michelle wurde für ihren Mut, westlich gekleidet bei den Saudis zu erscheinen, mit Mißachtung bestraft:
    https://de.screen.yahoo.com/top-news-heute/michelle-obama-wird-nicht-begr%C3%BC%C3%9Ft-131841717.html

  2. Barbarus ex Says:

    *hüstel*
    Mo langsam, hier, ja. Aaaalso, die Shopping Queen weiß sich nicht zu kleiden. Egal zu welchen Anlaß. Das nicht vorhanden sein von einfachen soziale Verhalten, dieser Parvenü Tussi, ist kein Grund sie zum Counterjihad zu rechnen. Nur weil sich die Terroristen und das Weibchen gegenseitig anstoßen, heißt das noch lange nicht, das sie sich diametral gegenüberstehen.
    *naserümpfen ende*

  3. Sophist X Says:

    Is doch Banane. Hab neulich im führenden Informationsportal Youtube einen sehr ausführlichen Film gesehen, der bewies, dass Michelle Obama ein Mann ist (im Gegensatz zu ihrem Mann).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: