Neuer Rassismus entdeckt

Dagdelen

Nachdem die Linken international seit langem als intellektuell totalbankrott galten, legt nun Sevim Dagdelen von der „SED“ eine sensationelle Entdeckung vor (1).

Nach dem Bekanntwerden des „kulturellen Rassismus“, des „antimuslimischen Rassismus“ sowie des „antimarokkanischen Rassismus“ präsentiert die Linke-Politikerin dem staunenden Publikum nun den „Nützlichkeitsrassismus“. Dieser drückt sich darin aus, dass Einwanderer in dem Maße willkommen sein sollen, in dem sie für unsere Gesellschaft nützlich sind. Frau Dagdelen hingegen ist der Ansicht, dass möglichst jene Einwanderer aufgenommen werden sollen, die am wenigsten Nutzen für die offene Gesellschaft bringen bzw. den größten Schaden. Dies sind zweifellos männliche Orks.

Die Bezeichnung „Rassismus“ indes hat sich offenbar zum stärksten Konkurrenten des Terminus „Schlumpf“ entwickelt.

_____

Time am 8. Februar 2015

_____

1) http://www.migazin.de/2015/02/06/debatte-um-einwanderungsgesetz-der-nuetzlichkeitsrassismus-wird-hoffaehig/

Schlagwörter:

2 Antworten to “Neuer Rassismus entdeckt”

  1. Sophist X Says:

    Irgendwie geht einem bei einem solchen qualmenden Haufen geistigen Mülls die Motivation flöten. Es lohnt ja wirklich nicht, das ganze en detail auf falsches Denken abzuklopfen, vielmehr kann es direkt als neobolschewistischer Dünnpfiff abheftet werden.

    Interessant ist es vielleicht als indirektes Eingeständnis, dass auch der größte Abschaum willkommen geheißen werden sollte. Aber auch das ist keine echte Neuigkeit.

  2. charlie Says:

    Wir alle erinnern uns an die große „Schlumpf-Debatte“ in den 90ern. Was damals für und wider Schlümpfe angeführt wurde…man oh man, das ging auf keine lila Kuhhaut! Schade, dass der Begriff „Schlumpf“ ausgedient hat und neu- bzw. altmodischen Begriffen Platz machen muss.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: