Aus meinem Giftschrank (#38)

Tagesspiegel020315

Oben ein Screenshot vom Berliner „Tagesspiegel“. Es heißt: „Videos, die Sie auch interessieren könnten.“

Wir haben die Wahl zwischen einem Modeschöpfer, einem Sportler, einer Sängerin und einem Monster, das mehreren Menschen die Köpfe im Namen des Mohammedanismus abgeschnitten hat. Was fehlt, ist ein Video von einer Vergasung in Auschwitz.

Leute, habt ihr euer Gehirn in Mekka verkauft?

So eine Reihung geht nicht!

Ein Massenmörder darf nicht in einem feuilletonistischen Angebot erscheinen!

Diese fortgesetzte Verharmlosung ist eine Methode des intellektuellen Jihad. Sie ist zutiefst unmoralisch und unästhetisch! Sie soll die Scharia einführen!

Es wird aber keine Rüge vom Presserat geben, denn an dem hat Katar einen Anteil von 110%.

_____

Time am 3. März 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: