Faces of nazislam (#21)

Tahera Ahmad

Dr. Ali Sina (1):

„Es gibt viele Wege zur Spiritualität. Mohammedanismus bietet keinen einzigen. Alles, was Sie zu einem besseren Menschen macht, ist ein spiritueller Pfad. Je tiefer Sie jedoch in den Mohammedanismus eintauchen, desto schwärzer wird Ihre Seele. Geboren, das Licht Gottes zu tragen, werden Sie dann böse, wenn Sie beginnen, Muhammad zu folgen. Ihre Gedanken werden dämonisch. Der Abscheu auf Ihre Mitmenschen erfüllt Ihr Herz und lässt keinen Platz mehr für Liebe. Sie werden zu einer Manifestation des Teufels. Sogar die Augen besonders frommer Mohammedanisten zeigen diese Bosheit. Erstaunlicherweise werden Menschen hässlich, wenn sie fromme Mohammedanisten werden. Ich weiß nicht, wie man das rational erklären kann, aber es ist eine beobachtbare Tatsache. Schauen Sie sich mal die Gesichter der Terroristen an. Das sind die allerfrömmsten Mohammedanisten. Oder schauen Sie sich die Gesichter von Führern mohammedanistischer Parteien an. Es gibt etwas zutiefst Böses in ihren Augen. Mohammedanismus ist ein antispirituelles Bekenntnis. Es macht Sie nicht zu einer besseren Person. Je weiter Sie ihm folgen, desto schlechter werden Sie. Es ist ein Bekenntnis, das aus Engeln Scheusale macht. Wenn ich an Satan glauben würde, würde ich sagen, dass der Mohammedanismus seine Verschwörung ist, um diese Welt zu zerstören und jeden in die Hölle zu bringen.“

Das Bild oben zeigt die Ork-Kommissarin Tahera Ahmad, die eine Verleumdungskampagne gegen die amerikanische Fluggesellschaft „United“ initiiert hat (2). Wie üblich haben dies die bolschewistisch durchseuchten Redaktionen der westlichen MSM dankbar aufgenommen und den angeblichen Rassismus der US-Amerikaner verdammt. Auf „Bare Naked Islam“ gibt es einen Augenzeugenbericht (3), den ich Ihnen übersetzt habe.

_____

Ich war in der Tat dabei bei diesem Flug am Freitag Abend von ORD nach DCA. Ich bin schon lange Ihr Leser, aber nachdem ich die ganzen Presseberichte wahrgenommen habe, musste ich mich einfach bei Ihnen fest anmelden, um Ihnen berichten zu können, was wirklich geschah und hoffentlich diese Lügnerin in ihre Schranken weisen zu können. Ich saß nahe genug, um alles mitanzuhören (…)

Sie bestellte eine Coke Zero (4) und einen heißen grünen Tee mit Süßstoff. Die Flugbegleiterin gab ihr eine volle Coke Light (5) mit einem Becher oben drauf und sagte ihr, dass der Tee ein paar Minuten bräuchte und sie ihn so bald wie möglich bekäme. Die Dame sagte sehr unsanft und herablassend zur Flugbegleiterin, dass sie eine Coke Zero bestellt habe und wies das Getränk zurück.

Die Flugbegleiterin entschuldigte sich und versuchte, eine Coke Zero zu besorgen, von denen sie nur wenige hatte und sagte ihr dann, dass sie ihr keine ganze sondern nur einen Teil der Dose geben könne. An diesem Punkt drehte die Dame durch und sagte zur Flugbegleiterin: „Glauben Sie etwa, ich will die Dose als Waffe benutzen? Warum kriege ich keine ganze Dose? Ich glaube, sie wollen mich diskriminieren. Ich will Ihren Namen…“

Die Dame setzte ihr Geschrei „Ich will Ihren Namen, ich werde diskriminiert“ fort. Und da haben ein paar Passagiere ihr geraten, mal ein bisschen runterzukommen, und ein Typ riet ihr, mal die Klappe zu halten, anstatt sich wegen einer Dose Cola lächerlich zu machen. Überhaupt niemand hat gegen sie irgendetwas Antimuslimisches vorgebracht. Sie war die, die mit den Diskriminierungsvorwürfen anfing, weil sie nicht bekam, was sie bestellt hatte. Die Flugbegleiterin fragte sie mehrmals, ob sie vielleicht etwas anderes wünschte, während die Dame sie praktisch wie mit einer Ohrfeige zurückwies.

Und dann fing die Dame umgehend an, ihre Geschichte per Handy über das Internet zu verbreiten, ohne eine einzige Träne zu verlieren. Diese Person ist schlicht und einfach eine Lügnerin, die die Diskriminierungskarte gezogen hat.

_____

Irrtum: Sie hat die nazislahmische Lügenpropagandakarte gezogen.

Eine mohammedanistische Lügenkampagne mehr.

„Wahrheit“ ist für die Orks ein inhaltsleerer Laut.

_____

Time am 5. Juni 2015

_____

1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2012/11/28/ali-sina-uber-spiritualitat-3
2) https://madrasaoftime.wordpress.com/2015/06/01/nazi-propaganda-im-keim-erstickt/
3) http://www.barenakedislam.com/2015/06/04/she-lied-united-airlines-witness-to-diet-coke-incident-involving-muslim-bitch-who-got-a-flight-attendant-fired-for-alleged-discrimination/
4) http://en.wikipedia.org/wiki/Coca-Cola_Zero
5) http://en.wikipedia.org/wiki/Diet_Coke

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Faces of nazislam (#21)”

  1. Benno Says:

    Diese Hetzerin hat die Story nur erfunden. Lest mal hier was andere Passagiere dieses Fluges über diese feine Dame schreiben: http://www.flyertalk.com/forum/24902619-post222.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: