Faces of nazislam (#22)

Mullaoma

Dr. Ali Sina (1):

„Es gibt viele Wege zur Spiritualität. Mohammedanismus bietet keinen einzigen. Alles, was Sie zu einem besseren Menschen macht, ist ein spiritueller Pfad. Je tiefer Sie jedoch in den Mohammedanismus eintauchen, desto schwärzer wird Ihre Seele. Geboren, das Licht Gottes zu tragen, werden Sie dann böse, wenn Sie beginnen, Muhammad zu folgen. Ihre Gedanken werden dämonisch. Der Abscheu auf Ihre Mitmenschen erfüllt Ihr Herz und lässt keinen Platz mehr für Liebe. Sie werden zu einer Manifestation des Teufels. Sogar die Augen besonders frommer Mohammedanisten zeigen diese Bosheit. Erstaunlicherweise werden Menschen hässlich, wenn sie fromme Mohammedanisten werden. Ich weiß nicht, wie man das rational erklären kann, aber es ist eine beobachtbare Tatsache. Schauen Sie sich mal die Gesichter der Terroristen an. Das sind die allerfrömmsten Mohammedanisten. Oder schauen Sie sich die Gesichter von Führern mohammedanistischer Parteien an. Es gibt etwas zutiefst Böses in ihren Augen. Mohammedanismus ist ein antispirituelles Bekenntnis. Es macht Sie nicht zu einer besseren Person. Je weiter Sie ihm folgen, desto schlechter werden Sie. Es ist ein Bekenntnis, das aus Engeln Scheusale macht. Wenn ich an Satan glauben würde, würde ich sagen, dass der Mohammedanismus seine Verschwörung ist, um diese Welt zu zerstören und jeden in die Hölle zu bringen.“

Die Mulla-Oma ist nicht mehr (2)!

Remember: We’ll get u ALL!

_____

Time, 

senior consultant of the
WORLD ROBERT O’NEILL FANCLUB

on July 31, 2015

_____

1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2012/11/28/ali-sina-uber-spiritualitat-3
2) http://www.n-tv.de/politik/Taliban-benennen-neuen-Anfuehrer-article15625771.html

Eine Antwort to “Faces of nazislam (#22)”

  1. Wolfram Hüttermann Says:

    Wieviele Jahre wird noch der Krieg in Afghanistan andauern?
    a) max. 30 Jahre b) 30-30.000 Jahre c) 30.000 – 30.000.000 Jahre
    d) länger oder ewig.

    Übrigens kann man auf die Situation dort heute nicht auf die in 30.000.000 Jahren schließen. Es ist total absurd anzunehmen, dass in diesem Zeitraum 10.000.000.000.000 Menschen fliehen, wenn es bislang jedes Jahr 300.000 das tun.

    Das ist auch ein Grund, warum ich nicht an die Evolutionstheorie glaube. Denn aus den Veränderungen heute kann man schlecht schließen, wie es wohl vor Millionen von Jahren ausgesehen haben soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: