Unsere peinlichen Eliten

Bodo

Einer der Mächtigsten unserer Nation, der Ministerpräsident des Bundeslandes Thüringen, Bodo Ramelow, begrüßte eingetroffene mohammedanistische Invasoren im Bahnhof mit den Worten (1):

„Inshallah! Ich freue mich, dass ich euch hier begrüßen darf!“

Dazu YouTube-Kommentator „Krok O’dil“:

„Was für ein peinlicher Auftritt! Ramelow begrüßt die Leute mit: ,So Gott will! (2)‚ Häh? So Gott WAS will? Nur zur Info, der korrekte muslimische Gruß lautet: ,As-salamu alaykum!‘ Als Kafir hätte Ramelow aber eigentlich nur ,Salam‘ sagen dürfen. Bei diesem Wort, ausgesprochen von einem Ungläubigen, schwingt Kapitulationsbereitschaft und die Bitte um Frieden mit. Passt also perfekt zu einem linken Islamophilen.“

Jawohl Krok O’dil, zumal der Stiefellecker seine Freude äußert, dass er die Invasoren begrüßen „darf“.

_____

Time am 15. September 2015

_____

1) https://www.youtube.com/watch?v=UzvrvFQDENw
2) https://de.wikipedia.org/wiki/Inschallah

_____

PS: Bitte beachten Sie Lady Cool rechts im Bild!

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Unsere peinlichen Eliten”

  1. Sophist X Says:

    Der rechts von Bodo Thälmann stehende Rechtgläubige hat die Augen sichtlich verleiert.
    Solche Schleimereien waren wohl sogar für einen Orientalen nicht mehr auszuhalten.

    Der geschätzte und immer deutliche Akif Pirinçci hat Bodo und seine Koranliebe auch schon mit angemessenen Worten gewürdigt.
    http://der-kleine-akif.de/2015/09/01/tanz-den-joseph-goebbels/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: