Radikale Muslime

DTN

Die „Deutsch Türkischen Nachrichten“ schreiben (1):

„Der von radikalen Muslimen immer noch mit einer Fatwa belegte Schriftsteller Salman Rushdie…“

Von „radikalen Muslimen“ mit einer Fatwa belegt? Wer könnten denn bloß diese „radikalen Muslime“ sein? Al Bagdadi vom IS-IS z.B. ? Schau’n wir mal bei Wikipedia (2):

„Die in den Albträumen eines Protagonisten widergespiegelte Lebensdarstellung des Propheten Mohammed war der Anlass für den iranischen Staatschef Khomeini, Rushdie mittels einer Fatwa am 14. Februar 1989 zum Tode zu verurteilen. Begründet wurde diese Fatwa damit, das Buch sei ,gegen den Islam, den Propheten und den Koran‘. Khomeini rief die Muslime in aller Welt zur Vollstreckung auf. Die iranische ,halbstaatliche‘ Stiftung 15. Chordat setzte ein Kopfgeld von zunächst einer Million US-Dollar aus.“

Sieh an, der alte Obereierkocher war das mit der Fatwa.

Der Bruder der stellvertretenden SPD-Vorsitzenden und Staatsministerin Özoguz verehrt den „radikalen Muslim“ Klomenie mit tiefster Inbrunst als Oberork, Meryemdiegehirnamputierte tut es, die fiesen Typen von „Muslim-Essay“ tun es.

JEDER der 150 bis 300 Millionen Schiiten auf der Erde tut es, jeder von ihnen verehrt diesen „radikalen Muslim“, der den Tod eines westlichen Bürgers forderte, weil dieser etwas gesagt hatte, was ihm nicht passte. Anstatt eine kernige Gegendrohung auszusprechen, kriechen die winselnden politisch-medialen Eliten des Westens vor den Naziranern im Staub und vereinbaren mit ihnen Verträge, die nicht das Papier wert sind, auf dem sie geschrieben sind.

Wie durchgeknallt die Schiiten sind, zeigt Wikipedia solchermaßen:

„Religiöse Autoritäten in Saudi-Arabien und die Scheiche der berühmten ägyptischen al-Azhar-Moschee verurteilten die Fatwa als illegal und dem Islam widersprechend. Dies begründeten sie anhand der Tatsache, dass die Scharia es nicht gestatte, einen Menschen ohne ein Gerichtsverfahren zum Tode zu verurteilen und es außerdem außerhalb der islamischen Welt (bzw. Staaten, in denen die Scharia angewandt wird) sowieso keine Rechtskraft habe. Auf der Islamischen Konferenz im März 1989 haben alle Mitgliedsstaaten der Organisation der Islamischen Konferenz (Iran ausgeschlossen) der Fatwa widersprochen.“

ALLE Orks außer den Schiiten widersprechen der Mordfatwa, aber die Naziraner und ihre Freunde beharren darauf:

„Aber auch nach dem Tode Khomeinis am 3. Juni 1989 wurde das Todesurteil aufrechterhalten. 1991 wurde das Kopfgeld der Chordat-Stiftung verdoppelt. Der Dichter lebte wegen der erhaltenen Morddrohungen in erzwungener Isolation an ständig wechselnden Wohnorten und unter Polizeischutz. Die zahlreichen Drohungen und Anschläge gegen die Verlage und die Ermordung eines Übersetzers verhinderten den Erfolg des Buches nicht. Es errang eine weite Verbreitung. Die Drohungen werden bis heute vom geistlichen Führer des Irans und Nachfolger Khomeinis, Chamenei, ebenso wie von der Iranischen Revolutionsgarde vertreten. Der Iran erklärte, die Fatwa könne nicht zurückgenommen werden, dies könne nur der Aussteller, der gestorben sei. Im September 2012 wurde das Kopfgeld noch einmal erhöht und beträgt nunmehr 3,3 Millionen Dollar.“

Den Obernaziraner Chamenei verehren die Schiiten um Dr. „Schreck“ Yavuz Özoguz als „Heiligkeit unserer Zeit“. Anstatt sie im Gefängnis oder im Irrenhaus einzusperren, lässt man sie aktiv die deutsche Politik und Gesellschaft mitgestalten.

Da braucht sich wirklich niemand zu wundern, wenn diese immer psychotischere Züge annehmen.

_____

Time am 16. Oktober 2015

_____

1) http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/10/519671/salman-rushdie-kampf-um-meinungsfreiheit-fuehlt-sich-manchmal-an-wie-krieg/
2) https://de.wikipedia.org/wiki/Salman_Rushdie

_____

PS: Und wer sind jetzt eigentlich die „nicht-radikalen Muslime“?

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: