Mal wieder die Schweinepresse

Tagesspiegel

Ein paar mohammedanistische Avantgardisten planen einen Massenmord an Unschuldigen in Deutschland – aber sie werden vor der Ausführung erwischt.

Was ist nun das vordringlichste Problem der deutschen MSM?

Natörrrlich: Das sind diejenigen, die vor den Gefahren des Nazislahm warnen (1). Nicht die Orkterroristen sind die „Gegner“ der „Rationalen“, sondern das sind die Gegner der Terroristen, die sogenannten „lärmenden Radikalen“. „Souverän“ handelt unsere Regierung folgerichtig dann, wenn sie die Souveränität unserer Nation verspielt und die Grenzen für alle mohammedanistischen Invasoren öffnet? Hallo? Ha-l-l-l-oooooh!

Kein normaler Bürger hält sich für ein Schwein – wie soll er sich durch derartige Regierungspolitikverlautbarungsorgane als intelligenter Mensch ernst genommen fühlen?

Vielen mag daher unsere Presse als eine erscheinen, die man unseren Schweinen zustellen würde, wenn sie denn lesen könnten.

_____

Time am 5. Februar 2016

_____

1) http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-dem-vereitelten-anschlag-mit-rationalitaet-gegen-die-laermenden-radikalen/12924282.html

3 Antworten to “Mal wieder die Schweinepresse”

  1. Hessenhenker Says:

    Wie riet Merkel in der Schweiz: „Einfach mal wieder in die Kirche gehen.“

  2. Sophist X Says:

    Casdorff gibt sich reichlich verwirrt und und auf vielerlei Art dumm. Man kann wahllos jede Passage aus seinem Text herauspicken, um das zu belegen.

    Die Koalition sollte sich noch einmal straffen, Menschenverachtung und Neonationalismus mit demonstrativer Zugewandtheit beantworten. Sie kann souverän weiterarbeiten, darf sich von keinem Gelärme anstecken lassen. Der Erfolg gibt ihr doch recht.

    Die Koalition hat den Anschlag nicht verhindert. Das waren die zuständigen Behörden, und nicht etwa weil die Koalition alles im Griff hat, sondern während sie garnichts im Griff hat.

  3. Sophist X Says:

    P.S. Man muss dem Tagesspiegel zugute halten, dass die Kommentatoren Merkels Propagandatöle ein wenig Saures geben dürfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: