Torkratie? Nie!

DTN

Das Letzte, was der freie Westen gebrauchen kann, sind intensivere Beziehungen zur barbarischen Torkei, welche von unseren polit-medialen Eliten angezielt werden.

Die „Deutsch Türkischen Nachrichten“ berichteten heute mal wieder über eine Schlägerei im torkischen „Parlament“, wie sie dort zum normalen Umgangston gehören (1). Das geht so:

02

Und so:

07

Und so:

04

so:

05

so:

09

und so:

03

und so:

06

oder so:

08

_____

Faustschläge für Abgeordneten

Türkei: Tumulte im Parlament nach Attacke gegen Erdogan

Ein türkischer Abgeordneter fordert eine Kooperation aller Parteien,um Erdogan in eine geschlossene Heilanstalt einzuweisen. Die AKP-Politiker sind erbost. Es kommt zu Tumulten.

Am Dienstag ist es im türkischen Parlament zu Tumulten zwischen den Abgeordneten gekommen. Auslöser des Ereignisses war eine Rede des Oppositions-Politikers der CHP, Akif Ekici. Ekici hatte gefordert, dass alle vier Parteien sich zusammenschließen sollen, um einen Beschluss zu fassen, wonach Erdoğan in eine psychiatrische Heilanstalt einzuweisen.

Nach diesen offensiven Worten Ekicis sprangen mehrere AKP-Politiker auf, um Ekici Faustschläge zu verpassen. Diese verfehlten jedoch das Ziel, weil die Abgeordneten der HDP und MHP dazwischen gingen, um die Streithähne voneinander zu trennen. Das berichtet CNN Turk.

_____

Time am 1. März 2016

_____

1) http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2016/03/524141/tuerkei-tumulte-im-parlament-nach-attacke-gegen-erdogan/

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Torkratie? Nie!”

  1. Sophist X Says:

    Offensichtlich gibt es aber auch in der Türkei noch ein paar Leute, die Erdogan korrekt einschätzen.
    Die Reaktion der Erdoganisten war ein Beleg für die Richtigkeit der Forderung, ihn einzuweisen, und sein Mafiakumpels gleich mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: