Sieg des Counterjihad: Luckenwalde

Luckenwalde

Lesen Sie einen Bericht von „N-TV“ (1).

_____

CDU kritisiert, AfD applaudiert

Praktikantin wegen Kopftuch gefeuert

Einer Palästinenserin wird das Praktikum im Rathaus von Luckenwalde gekündigt. Die Bürgermeisterin verweist auf das Kopftuch der Praktikantin und erklärt: Sie habe die „gebotene Neutralität verletzt“.

Die Bürgermeisterin der brandenburgischen Stadt Luckenwalde hat einer palästinensischen Praktikantin nach einem Tag gekündigt, weil die 48-Jährige bei der Arbeit ihr Kopftuch nicht abnehmen wollte. Eine Verwaltung habe nach außen hin deutlich erkennbar weltanschaulich neutral aufzutreten, begründete Elisabeth Herzog-von der Heide ihre Entscheidung. „Das islamische Kopftuch ist Ausdrucksmittel einer religiösen Weltanschauung.“ Damit werde die gebotene Neutralität im Rathaus, wo es auch keine Kruzifixe gebe, verletzt, so die SPD-Politikerin. Zuerst hatte die „Märkische Allgemeine“ über den Fall berichtet.

Die Palästinenserin hatte im Rahmen des Projekts „Perspektiven für Flüchtlinge“ ein sechswöchiges Praktikum begonnen. Da sie ihr Kopftuch in Anwesenheit von Männern nicht ablegen wollte, habe ihr kein geeignetes Arbeitsfeld angeboten werden können, so die Bürgermeisterin. Aus ihrer Sicht wäre es besser gewesen, dies schon vor dem Praktikum zu klären. Dies werde künftig auch so gehandhabt.

Der CDU-Landtagsabgeordneten Sven Petke kritisierte die SPD-Politikerin. „Es gibt für diese Entscheidung keine rechtliche Grundlage.“ Das Bundesverfassungsgericht habe geurteilt, dass persönliche Glaubensbekenntnisse etwa mit einer bestimmten Kleidung nicht zu beanstanden seien. „Das ist etwas anderes als ein Kruzifix an der Wand.“ Beifall kam von der AfD. „Wenn das Kreuz in den Räumen des Rathauses nicht zulässig ist, dann darf es auch keine Extrawürste für Muslime geben“, erklärte der AfD-Landtagsabgeordnete Thomas Jung. „Die Bürgermeisterin verdient daher für ihre unbequeme Entscheidung Respekt und keine Schelte.“

_____

Time am 25. August 2016

_____

1) http://www.n-tv.de/panorama/Praktikantin-wegen-Kopftuch-gefeuert-article18493861.html

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Sieg des Counterjihad: Luckenwalde”

  1. Sophist X Says:

    Verkehrte Welt. Die Schariapartei Deutschlands (SPD) ist in einigen entlegenen Gebieten weniger auf Systemlinie als die CDU.

  2. wolaufensie Says:

    …ist schön zu sehen, dass, wenn´s drauf ankommt, man sich auf die CDU so richtig fest verlassen kann …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: