Keine Presse – sondern schweinisch

ntv

Die deutschen MSM sehen ihre Aufgabe in der Mehrheit nicht in der Lieferung von Fakten und objektiver Information, sondern sie sehen sich als Kumpane der herrschenden Eliten mit dem Willen zur Politikgestaltung.

Dabei stehen sie überwiegend links, was in Bezug auf die USA eine Propagandamission pro Kerry, pro B. Hussein O., pro Schrillary bedeutet.

In Bezug auf den Counterjihadi Mr. Trump, der die Wahl gewinnen wird, was die deutschen MSM in der Art eines mitternächtlichen Hühnerknochen-über-die-Schulter-werfen-Zaubers wegzuschreiben suchen, ist ihnen jedes noch so plumpe Mittel recht. So bemüht „N-TV“ eine „britische Beratungsfirma“, die – Üüüberrraschung!!! – zu dem Schluss kommt, dass die US-Wirtschaft zusammenbrechen wird, wenn die Republikaner die Wahl gewinnen sollten.

Dümmer geht’s nümmer!

_____

Time am 14. September 2016

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten to “Keine Presse – sondern schweinisch”

  1. spiderPig Says:

    Wird interessant werden, wie sich die Politikerdarsteller und vermeintlichen Journalisten in Buntland verhalten, wenn Trump tatsächlich Präsident wird. Ich hoffe, er oder seine Berater haben sich Notizen über einige Deutsche gemacht.

  2. Sophist X Says:

    http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4917445/19-Billionen_USSchulden-erreichen-neuen-Rekord

    Eine Bilion? Das wäre im Vergleich mit Barry ‚Obummer‘ Soetoro ein Schnäppchen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: