Terrorist = Flüchtling

jihad-baby

So wie der von ihnen innig bewunderte Unruhestifter Klo H. Metzel schrecken auch seine Nachfolger vom IS-IS vor keiner noch so widerwärtigen Greueltat und natürlich erst recht nicht vor dem Einsatz von Kindersoldaten zurück.

In einem Satz bringt es „FAZ.NET“ dabei fertig, einen 16-Jährigen einerseits als IS-IS-Terroristen und andererseits als „Flüchtling“ zu bezeichnen. Angesichts derartig weitverbreiteter intellektueller Unschärfe mutet es fast wie ein Wunder an, dass Deutschland nicht schon längst ein Schariastaat ist.

_____

Time am 22. September 2016

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: