Gute Idee

ratze

The Fuhrergan möchte die von den Torks besetzte Stadt Konstantinopel zum Zentrum der U-NO machen (1). Ich halte das für größenwahnsinnig und eine exzellente Idee, ist doch die U-NO in den letzten Jahrzehnten zu einer mohammedanistischen und antijüdischen Organisation verkommen.

Alle nichtorkischen Staaten sollten aus der U-NO austreten und die Orks in Ruhe in ihren Staublöchern AllaHundseingesandter huldigen lassen.

_____

Erdogan wünscht umfassende Reformen

Istanbul soll Zentrum der UN sein

Die Vereinten Nationen haben kürzlich Geburtstag gefeiert. Türkische Medien verbreiten nun ein würdigendes Statement von Präsident Erdogan. Im Mittelpunkt stehen in der Berichterstattung vor allem die Redeteile, die die Türkei preisen.

Der Präsident der Türkei will Istanbul, die größte Stadt seines Landes, zum Zentrum der Vereinten Nationen (UN) machen. „Wir glauben, dass Istanbul mit seiner langen Geschichte, reichen Kultur, strategischen Lage und natürlichen Schönheit den Zielen und der Mission der Organisation als Zentrum einen entscheidenden Dienst erweisen werde“, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme von Recep Tayyip Erdogan, die in den Tagen seit dem Gründungsjubiläum der UN vor ein paar Tagen von türkischen Medien verbreitet wird.

Erdogan verwies in dem Text zum „Tag der Vereinten Nationen“ auch auf einen seiner beliebten Sprüche: „Die Welt ist größer als fünf“. Dabei handelt es sich um eine Anspielung auf die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats. „Wir werden auf jeder Ebene versuchen, eine umfassende Reform der Vereinten Nationen zu unterstützen, die eine fairere Repräsentation sowie mehr Demokratie, Transparanz, Effektivität und verlässliche Funktion des Sicherheitsrats verspricht.“

Die türkischen Medien fokussieren sich in ihrer Berichterstattung fast ausschließlich auf die Rolle, die Erdogan der Türkei in den UN beimisst. Seine Würdigung anlässlich des 71-jährigen Bestehens der weltumspannenden Organisation findet in der Berichterstattung kaum Niederschlag.

„Die Türkei, die als einer der entschiedensten Vertreter der UN und der Werte für die die Organisation seit ihrer Gründung steht, hat eine entscheidende Rolle bei so wichtigen Themen wie dem Erhalt von Frieden und Sicherheit, Entwicklung, Humanitäre Hilfe, Umweltschutz, kultureller Verständigung und dergleichen, gespielt“, schreibt Erdogan.

Vor dem Hintergrund, dass die Türkei rund drei Millionen Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak aufgenommen hat, nennt er sein Land eine „Stimme des globalen Verantwortungsbewusstseins“.

_____

Time am 26. Oktober 2016

_____

1) http://www.n-tv.de/politik/Istanbul-soll-Zentrum-der-UN-sein-article18940661.html

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Gute Idee”

  1. Sophist X Says:

    >„Wir glauben, dass Istanbul mit seiner langen Geschichte, reichen
    >Kultur,

    An der Stelle musste ich schmunzeln… ich bin mir sicher, dass jeder Türke glaubt, die ‚lange Geschichte und die reiche Kultur‘ der Stadt seien Verdienste der Türken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: