Der Untergang genießen

„Schweden trotzt dem Terror“, … lässt sich nicht unterkriegen“, „… erhebt sich gegen den Terror“ und gedenkt der Opfer eines der vielen täglichen mohammedanistischen Massenmorde mit einer „Demonstration der Liebe“. Der Attentäter ist verständlicherweise mit seinem Werk sehr „zufrieden“, wenngleich seine Spießgesellen in Ägypten erheblich erfolgreicher waren. Das Hauptproblem ist es jetzt, genug Empfänger für die erneut zu erhöhende Jizia zu finden.

Wie verkommen die Grundeinstellungen der westlichen politischen und insbesondere medialen Eliten sind, zeigt die Werbung für eine „Dokumentation“, die neben die Berichte aus Ägypten gestellt wird, wo Teilen unserer Kultur (den Kopten) derzeit die Auslöschung angedroht wird.

Wir sollen den Untergang einer der großartigsten Zivilisationen der Menschheitsgeschichte goutieren und mit den barbarischen Warlords um den Sieg fiebern. Wir sollen mit ihnen schreien und das Schwert gegen Frauen und Kinder schwingen. Wir sollen mit ihnen plündern, vergewaltigen, mordbrennen und foltern. Das ganze wird als Kampf für „Freiheit“ und „Kultur“ angepriesen.

Stars der Serie sind u.a. folgende Massenmörder: Hannibal (gestorben 183 v. Chr.), der Verräter Arminius, Alarich, Geiserich und Attila.

_____

Time am 10. April 2017

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: