Counterjihad ist Antifaschismus

Militante Bolschewisten verfolgen Anhänger der AfD, verprügeln sie und zerstören ihr Eigentum. Sie wenden die Methoden der nationalsozialistischen SA an und nennen sich dennoch „Antifaschisten“.

An ihnen ist nichts antifaschistisch, und alles an ihnen ist faschistisch.

Deshalb sind ihre besten Freunde die Mohammedanisten.

Die Selbstbezeichnung der bolschewistischen Gewalttäter als Antifaschisten, die ihnen von den MSM ohne Einschränkungen abgenommen wird, kann der Counterjihad nicht akzeptieren.

Sein Gegner ist der Mohammedanismus bzw. dessen immanenter und wesentlichster Aspekt, der Jihad. Der Mohammedanismus ist eine totalitäre und faschistische Ideologie, und der Jihad ist seine faschistische Praxis (1).

Laut Wikipedia (2) „… ruft Faschismus nach einer ‚spirituellen Revolution‘ gegen Zeichen des moralischen Niedergangs wie Individualismus und Materialismus und zielt darauf, die organische Gemeinschaft von ‚andersartigen‘ Kräften und Gruppen, die sie bedrohen, zu reinigen. Faschismus tendiert dazu, Männlichkeit, Jugend, mystische Einheit und die regenerative Kraft von Gewalt zu verherrlichen. (…) Faschismus kann definiert werden als eine Form des politischen Verhaltens, das gekennzeichnet ist durch eine obsessive Beschäftigung mit Niedergang, Demütigung oder Opferrolle einer Gemeinschaft und durch kompensatorische Kulte der Einheit, Stärke und Reinheit, wobei eine massenbasierte Partei von entschlossenen nationalistischen Aktivisten in unbequemer, aber effektiver Zusammenarbeit mit traditionellen Eliten demokratische Freiheiten aufgibt und mittels einer als erlösend verklärten Gewalt und ohne ethische oder gesetzliche Beschränkungen Ziele der inneren Säuberung und äußeren Expansion verfolgt.“

Ich sehe 100 % Übereinstimmung mit dem Mohammedanismus.

Dazu kommen die jeweiligen Führerkulte à la Klomeni.

Der Totalitätsanspruch weiterhin ist ganz selbstverständlich durch den Kloran gegeben, bindend ist das angebliche Wort des angeblichen Gottes Alla, und verkündet und gedeutet wird es durch die hierarchische Mullakaste.

Der „am Militär orientierte Parteiaufbau“ ist gegeben, eine „kulturstiftende, auf Mythen, Riten und Symbolen basierende, irrationale“ Religion ist gegeben, eine „korporative, hierarchische Wirtschaftsorganisation“ ist gegeben, „ein totalitäres, in Funktionshierarchien gegliedertes Gesamtmodell der Gesellschaft“ ist gegeben.

Minderheiten werden blutig verfolgt, dies betrifft viele Gruppen von Christen über zwangsumgesiedelte arabische, kurdische oder sonstige Minderheiten bis zu den Schwulen.

Offener Staatsterrorismus (öffentliche Hinrichtungen, Razzien, Morde, Strafaktionen, Verschwindenlassen, massenhafte Folter usw.) wird als Machtmittel eingesetzt, Schauprozesse finden statt.

Ein eliminatorischer Judenhass ist als gesellschaftlicher Konsens installiert.

Die Frauen werden systematisch herabgesetzt.

Um von der eigenen Unfähigkeit, die Gesellschaft konstruktiv zu organisieren, abzulenken und um die Massen in Bewegung zu halten, damit sie bloß nicht zur kritischen Reflexion kommen, sind die totalitären Systeme wie Kommunismus, Faschismus und Mohammedanismus auf permanente Unruhe, einen permanenten Ausnahmezustand angewiesen. Die Apokalypse wird wie vom deutschen Nationalsozialismus ersehnt. Mit den Worten von Ork-Mastermind Yavuz Özoguz (3):

„Jeder Tag ist Aschura und jeder Ort ist Kerbela.“

Weil der Mohammedanismus also eine durch und durch faschistische Ideologie ist, ist sein Antagonist, der Counterjihad, antifaschistisch.

Er ist nicht nur antifaschistisch, er ist auch keine Ideologie und keine Religion.

Er ist eine breit angelegte antifaschistische Ideensammlung.

Er ist der authentischste und wahrhaftigste Antifaschismus unserer Zeit.

_____

Time am 12. April 2017

_____

1) https://madrasaoftime.wordpress.com/2012/01/16/doch-sie-sind-nazis/
2) http://de.wikipedia.org/wiki/Faschismustheorie
3) http://www.muslim-markt.de/forum/messages/3431.htm

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: