Nazislahmischer Exodus

Eine interessante Theorie samt interessanten Links brachte heute die „Freie Welt“ (1).

_____

Migrantentransport über das Mittelmeer

Exodus aus Afrika:
Reger Schiffsverkehr zwischen Libyen und Sizilien

Über das Mittelmeer hin und her: von Sizilien vor die Küste Libyens und zurück. Wie ein Uhrwerk funktioniert der Transport von tausenden Migranten aus Afrika nach Europa. Die Schiffswege lassen sich sogar im Internet verfolgen. Auch die Namen und Flaggen der Schiffe sind bekannt.

Eine ganze Armada von Schiffen verschiedener Nichtregierungs-Organisationen (NGOs) pendelt zwischen der libyschen Küste und Sizilien hin und her. Gleichzeitig starten viele Boote von Libyen aus ins Mittelmeer. Sie steuern aber nicht direkt über das Meer, sondern warten in einer bestimmten Zone wenige Seemeilen vor der libyschen Küste. Dort treffen sie auf die Schiffe der NGOs, die dann wiederum ihren Weg zurück nach Italien beziehungsweise Sizilien aufnehmen. Diese Bewegungen sind inzwischen mehrfach dokumentiert worden, und zwar seit 2015. Bei den Migranten handelt es sich fast ausschließlich um Afrikaner. Bei den Schiffen zumeist um europäische Schiffe.

Es besteht seit längerem der Verdacht, dass die Schiffe mit den Schleppern zusammenarbeiten. Denn es scheint, dass die kleinen Flüchtlingsboote mit Absicht in einer vereinbarten Zone Halt machen und dann auf die Übergabe in die größeren Schiffe aus Europa warten. Vorgeblich finden diese Aktionen statt, um Schiffbrüchige zu retten. Doch aus den Rettungsaktionen scheint mehr und mehr eine Exodus-Aktion zu werden.

Wenn Sie den Schiffverkehr über das Mittelmeer live verfolgen wollen, können Sie das auf der Internetseite http://www.marinetraffic.com tun (2). (…) Eine Zusammenstellung der Schiffe und weitere Details finden Sie unter https://gefira.org/en/2016/11/16/ngos-armada-for-the-coast-of-libya/ (3). Alles was sie tun müssen, ist die entsprechenden Schiffsnamen bei MarineTraffic eingeben. Dann können Sie selbst persönlich die Routen der Schiffe verfolgen und sich ein eigenes Bild von der Lage machen.

Es ist eindeutig: Es findet ein riesiger Exodus von Afrikanern über das Mittelmeer statt, der von NGOs aus Amerika und Europa gesteuert ist und mumaßlich mit Schleppern Hand in Hand vonstatten geht.

_____

Time am 30. Mai 2017

_____

1) http://www.freiewelt.net/nachricht/exodus-aus-afrika-reger-schiffsverkehr-zwischen-libyen-und-sizilien-10071046/
2) http://www.marinetraffic.com/en/ais/home/centerx:8.2/centery:37.7/zoom:6
3) https://gefira.org/en/2016/11/16/ngos-armada-for-the-coast-of-libya/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: