Deppen zum Thema MoT

Rechts im Bild das rote Rubikon-Radiergummi,
das die MoT ausradiert

Hermann Ploppa drückte im Blog „Rubikon“ sein Unbehagen ob der Existenz der „MoT“ aus (1).

Ganz besonders missfällt ihm die klare Position gegen die Mullafaschisten im Naziran. Wer die kritisiert, ist für ihn… ein Rassist!

_____

(…) Das Anti-Gabriel-Pamphlet veröffentlichte Niewendick dann auch noch im Blog Madrasa of Time. Hier bekommt Gabriel noch eine Clownsnase aufgesetzt.

Wer ist Madrasa of Time? Zunächst einmal: Madrasa ist arabisch und bedeutet einfach: „Schule“. Auf der linken Seite des Kopfbildes sieht man eine christliche Kirche. Auf der rechten Seite schweben drei Sterne Israels. Untertitel des Blogs: „Time of Counterjihad“. Der Heilige Krieg des Islam wird offenkundig in einem sehr verflachten Sinne als martialischer Krieg mit Panzern und Gewehren verstanden. Und dagegen, muss, so versteht es der Betrachter, ein Gegenkrieg mit Panzern und Gewehren geführt werden. Wie so viele dieser kriegerischen Blogseiten hat auch Madrasa of Time kein Impressum.

Nach deutschem Recht muss ein Presseorgan, ob gedruckt oder als im Internet, ein Impressum haben; also eine reale Person muss mit Kontaktdaten für den Inhalt des Blogs haften. Auf Madrasa of Time werden unter dem Deckmantel der Anonymität Personen, die für einen friedlichen Ausgleich zwischen Israel und Palästina werben, nach Herzenslust diffamiert. Nicht nur gegen Araber wird hier vom Leder gezogen, sondern auch und ganz besonders gegen den Iran. (…)

_____

Time am 7. Juni 2018

_____

1) https://www.rubikon.news/artikel/der-extremismus-der-mitte

Schlagwörter: , ,

3 Antworten to “Deppen zum Thema MoT”

  1. Sophist X (@sophist_x) Says:

    Auf der rechten Seite schweben drei Sterne Israels.

    Fast hätte er Judensterne geschrieben.

    Nicht nur gegen Araber wird hier vom Leder gezogen, sondern auch und ganz besonders gegen den Iran.

    Eigentlich nur gegen den Islam, egal wo.

  2. Time Says:

    … der überall in der Welt untrennbar mit dem Jihad verbunden ist, welcher wiederum von einer ungeheuren Anzahl der Anhänger wie auch von AllaHundseingesandter als Pflicht zu Eroberung, Mord und Versklavung interpretiert wird 😦

  3. Cajus Pupus Says:

    Hier am Niederrhein sagt man: „Der Kerl da oben, …wie heißt er doch gleich…?, Hermann Ploppa, hat einen gewaltigen Ratsch in dä Kappes!“

    Auf Hochdeutsch: Er hat einen ganz gewaltigen Gehirnschaden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: