Islamisierung? Sie träumen! (#31)

Die Orks glauben, dass es dem Wesen, welches angeblich das gesamte Universum geschaffen hat, unheimlich wichtig ist, dass alle Orkzicken mit vielen Kilogramm Stoff verhüllt zum Schwimmen gehen. Die Orkzicken und ihre Dimmi-Lakaien begreifen nicht, dass der Nazislahm die Frauen bewusst handicapt, weil AllaHundseingesandter ein Sexopath war.

Lesen Sie einen Bericht von „N-TV“ (1).

_____

„Vorauseilender Gehorsam“

Heftige Kritik an Schule mit Leih-Burkinis

Damit auch muslimische Mädchen am Schwimmunterricht teilnehmen können, verleiht eine Schule in Herne körperbedeckende Burkinis. Mit diesem Vorstoß handelt sich das Gymnasium viel Kritik ein. Doch eine Organisation springt dem Schulleiter bei.

Ein Gymnasium in Herne in Nordrhein-Westfalen hat Leih-Burkinis für muslimische Schülerinnen angeschafft und sich damit viel Kritik zugezogen. Es gehöre zwar zu den Aufgaben von eigenverantwortlichen Schulen, auf Herausforderungen „lebenspraktisch“ zu reagieren, sagte Schulministerin Yvonne Gebauer in Düsseldorf. „Aber die Beschaffung von Burkinis gehört nicht zu den Grundaufgaben einer Schule.“

Das Pestalozzi-Gymnasium in Herne hat einem Bericht der „WAZ“ zufolge 20 der Kleidungsstücke, die bis auf Gesicht, Hände und Füße alle Körperteile bedecken, im Ausland bestellt. Sie werden kostenlos an muslimische Schülerinnen verliehen. Damit „hat keiner mehr eine Ausrede, nicht am Unterricht teilzunehmen“, sagte Schulleiter Volker Gößling der Zeitung. „Bei uns soll jeder Schwimmen lernen und dafür schaffe ich die Bedingungen.“

NRW-Integrationsstaatssekretärin Serap Güler kritisierte die Entscheidung. „Während in Saudi-Arabien Frauen für ein bisschen Freiheit ihr Leben riskieren, sollten wir nicht in Deutschland auf Burkinis für Mädchen setzen“, sagte sie der „Bild“-Zeitung. Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner sagte: „Das ist vorauseilender Gehorsam und ein Einknicken vor fundamentalistischen Elternhäusern – ein Einknicken auf dem Rücken der Mädchen.“ Dagegen sieht die Lehrergewerkschaft GEW in den Leih-Burkinis eine pragmatische Lösung. „Damit werden Brücken zu den Elternhäusern gebaut“, sagte die Vize-Landesvorsitzende Maike Finnern.

_____

Time am 12. Juni 2018

_____

1) https://www.n-tv.de/panorama/Heftige-Kritik-an-Schule-mit-Leih-Burkinis-article20476619.html

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Islamisierung? Sie träumen! (#31)”

  1. Sophist X (@sophist_x) Says:

    Dagegen sieht die Lehrergewerkschaft GEW in den Leih-Burkinis eine pragmatische Lösung. „Damit werden Brücken zu den Elternhäusern gebaut“, sagte die Vize-Landesvorsitzende Maike Finnern.

    Ich frage mich, wie die „Vize-Landesvorsitzende Maike Finnern“ auf ihre tolle Brückenbautheorie gekommen ist. Die „Vize-Landesvorsitzende“ liegt mit ihrer Brückenanalogie vielleicht nicht mal falsch, aber über diese Brücken werden nur weiter Kolonnen von Dschihadisten aus den „Elternhäusern“ in die Schulen marschieren (um das Bild zuende auszuwalzen).

    Die NRW-Integrationsstaatssekretärin Serap Güler hingegen scheint nicht aus den üblichen AKP-Kadern rekrutiert worden zu sein, was für sich genommen eine echte Überraschung ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: