Unser Problem

Die Zivilisation wird vom Kopf her aufgefressen, und demzufolge konstatiert die „FAZ“ (1):

_____

Aber ist „Der Kommissar“ nicht ein Song, so könnte man einwenden, der den Drogenkonsum als spannendes Spiel darstellt? Dahinter steht die Frage, die Uwe Ebbinghaus vor kurzem in dieser Anthologie aufgeworfen hat: Wie geht man mit den problematischen Anteilen von Rap-Songs um, bilden solche Songs wirklich Realität ab, enthalten sie gar Handlungsanweisungen – oder sind sie viel offener zu hören, finden in einem ästhetischen Freiraum statt? Im Fall des „Kommissars“ kann man vielleicht sagen, dass die Drogenwirklichkeit Wiens das Material für eine musikalisch-sprachliches Spiel bietet, dass eine lustvolle und bedrängende Wirklichkeit (der Kommissar!) damit entwirklicht wird, so…

_____

Time am 15. September 2018

_____

1) http://blogs.faz.net/pop-anthologie/2018/09/15/falco-der-kommissar-1499/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: