Verbote, die befreien

Viele, vielleicht die meisten Orks im Westen gehen am liebsten den American Way of Life. Aber ihre Blockwart-Mullas mit den perfiden Regeln Klo H. Metzels halten viele von ihnen strikt an der Kandarre: Halal-Folter-Schlachten, Genitalvertsümmelung, Nachtfressen, minderwertigkeitsmarkierende Frauenbekleidung etc. etc.

Verbote ihrer satanischen Riten und Gesetze befreien diese unsere Mitmenschen.

Merke: Je mehr der Mohammedanismus unterdrückt wird, umso freier wird der Mohammedanist.

Lesen Sie einen Artikel des nazislahmischen Propagandaorgans „islamiQ“ (1).

_____

Nach Schächtverbot: Schlachtungen für Opferfest halbiert

Aufgrund des Schächtverbotes in Belgien wurden zum diesjährigen Opferfest nur halb so viele Tiere geschlachtet wie im vergangenen Jahr.

Angesichts des neuen Schächtverbots sind während des islamischen Opferfests in Belgien 56 Prozent weniger Tiere geschlachtet worden. Das berichtet die flämische Zeitung „Het Nieuwsblad“ (Dienstag) in Brüssel. Demnach wurden zum Opferfest (10.-14. August) 2.613 Tiere geschächtet, 2018 waren es noch 5.913 Tiere. Seit 1. Januar ist in Flandern das Schlachten von Tieren nach rituellen Vorschriften von Islam und Judentum verboten.

Ab 1. September ist auch in der belgischen Region Wallonien das Schächten untersagt. Ob das Schächtverbot mit der Religionsfreiheit in der EU vereinbar ist, prüft derzeit der Europäische Gerichtshof. Ein Urteil wird jedoch erst in einigen Monaten erwartet.

Das islamische Opferfest bildet den Höhepunkt und Abschluss der jährlichen Pilgerfahrt nach Mekka. Es ist mit dem Fest des Fastenbrechens das wichtigste Fest des Islam. Dabei werden Hunderttausende von Tieren geschlachtet. Die Schlachtung des Opfertieres erfolgt nach islamischen Vorschriften. Dabei wird das Tier mit dem Kopf in Richtung Mekka gelegt. Dann wird es unter Anrufung Gottes mit einem Messer geschächtet.

_____

Time am 23. August 2019

_____

1) http://www.islamiq.de/2019/08/21/nach-schaechtverbot-schlachtungen-fuer-opferfest-halbiert/

3 Antworten to “Verbote, die befreien”

  1. charlie Says:

    …gen Mekka gelegt, und Kacken wird entgegen des Schwarzen Steins ausgeführt. In welche Richtung reibt sich der Musel sein verschmutztes A…loch mit der bloßen Hand nach dem Stuhlgang ab? Gibt’s dazu Anleitungen im einzig wahren Buch? BTW: darf man Ihnen, verehrter TIME, eine Spende für Ihre Mühen zukommen lassen?

  2. charlie Says:

    Echt jetzt? Kommentar nicht freigegeben? Warum? Mit Bitte um Erklärung.

  3. Time Says:

    Lieber Charlie,

    das Problem war „K*ck*n“ (automatischer Filter).

    Spenden geht nicht, das würde mein Eremiten-Image beeinträchtigen 🙂

    Viele Grüße,

    Time

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: