1984 – 2.0.

Wer findet die Rechtsradikalen?

Der „P.I.“-Autor Eugen Prinz wird verdächtigt, Hassmails im Namen einer angeblichen Organisation namens „NSU 2.0.“ an Orklakaien verschickt zu haben. Er gilt als Rechtsradikaler, denn (1): „Es habe gegen ihn Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Datenschutzverstoß und Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes gegeben, sagte ein Sprecher im Gespräch mit WELT“. Jedoch: „Die Verfahren stammen aus den Jahren 2018 und 2019 und wurden jeweils eingestellt.“

Zudem hat er aber „in den vergangenen Jahren zahlreiche Leserbriefe in regionalen Zeitungen veröffentlicht. In einem Text aus dem August 2018 hetzt er gegen ,triebgesteuerte Barbaren unter den Flüchtlingen’, vor denen angeblich niemand sicher sei. Im März 2017 schrieb er über WELT-Korrespondent Deniz Yücel, der kurz zuvor in der Türkei wegen angeblicher Terrorpropaganda inhaftiert worden war: Dieser habe weder Anstand noch Charakter“.

Über Deniz Yücel schreibt „Epoch Times“ (2):

_____

In der „taz“ schrieb er einen Bericht mit dem Titel: „Super, Deutschland schafft sich ab!“. Darin heißt es:

„Endlich! Super! Wunderbar! Was im vergangenen Jahr noch als Gerücht die Runde machte, ist nun wissenschaftlich (so mit Zahlen und Daten) und amtlich (so mit Stempel und Siegel) erwiesen: Deutschland schafft sich ab! Nur 16,5 Prozent der 81 Millionen Deutschen, so hat das Statistische Bundesamt ermittelt, sind unter 18 Jahre alt, nirgends in Europa ist der Anteil der Minderjährigen derart niedrig. Auf je 1.000 Einwohner kommen nur noch 8,3 Geburten – auch das der geringste Wert in Europa. Besonders erfreulich: Die Einwanderer, die jahrelang die Geburtenziffern künstlich hochgehalten haben, verweigern sich nicht länger der Integration und leisten ihren (freilich noch steigerungsfähigen) Beitrag zum Deutschensterben. Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Eine Nation, deren größter Beitrag zur Zivilisationsgeschichte der Menschheit darin besteht, dem absolut Bösen Namen und Gesicht verliehen und, wie Wolfgang Pohrt einmal schrieb, den Krieg zum Sachwalter und Vollstrecker der Menschlichkeit gemacht zu haben; eine Nation, die seit jeher mit grenzenlosem Selbstmitleid, penetranter Besserwisserei und ewiger schlechter Laune auffällt; eine Nation, die Dutzende Ausdrücke für das Wort ‚meckern‘ kennt, für alles Erotische sich aber anderer Leute Wörter borgen muss, weil die eigene Sprache nur verklemmtes, grobes oder klinisches Vokabular zu bieten hat, diese freudlose Nation also kann gerne dahinscheiden.“

Zudem wünschte der Journalist dem Bestsellerautor Thilo Sarrazin den ,nächsten Schlaganfall‘:

„So etwa die oberkruden Ansichten des leider erfolgreichen Buchautors Thilo S., den man, und das nur in Klammern, auch dann eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur nennen darf, wenn man weiß, dass dieser infolge eines Schlaganfalls derart verunstaltet wurde und dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten.“

Die ,taz‘ musste für die Veröffentlichung dieses Beitrags 20.000 Euro Strafe an Thilo Sarrazin bezahlen.“

_____

Sehr weit her ist es mit der Anständigkeit und Charakterfestigkeit des Herrn Yücel also in der Tat nicht. Und dass es eine ganze Menge triebgesteuerter junger Männer unter den Invasoren gibt, deren Lieblingsspiel „Taharrush“ ist, ist seit Silvester/Köln (3) weltweit bekannt.

So erscheint Rechtsradikalität zunehmend einerseits als grundsätzlich abzulehnender gesunder Menschenverstand, andererseits als leiseste Kritik am Kurs der Blockparteien und des Kabinetts der Generalsekretärin und Vorsitzenden Dr. Calimerkel.

Die deutschen Sicherheitsbehörden haben nun noch ein drittes Merkmal des Rechtsradikalismus identifiziert und schlagen Alarm: Rechtsradikale wollen (wieder!) „Boden und Land“.

Anders als der normale Dimmi-Deutsche, der sich freut, wenn eine weitere Kirche abgebrannt oder zur Moschee umgewidmet wird, wollen diese frechen Typen Wohnungen, Häuser oder Gasthäuser selbst besitzen und sich dort nicht mit dem Mullah sondern mit Arbeitskollegen und Gesinnungsfreunden treffen.

Alarm! Alarm!

Das geht nicht!

Denn es ist Zeit für 1984 – 2.0.!

_____

Time am 29. Juli 2020

_____

1) https://www.welt.de/politik/deutschland/article212410757/Drohschreiben-von-NSU-2-0-Beschuldigter-trat-bei-AfD-Medienkonferenz-im-Bundestag-auf.html?cid=onsite.onsitesearch
2) https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/inhaftierter-welt-journalist-yuecel-freude-ueber-deutschensterben-und-sarrazin-naechsten-schlaganfall-gewuenscht-a2060022.html
3) https://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_%C3%9Cbergriffe_in_der_Silvesternacht_2015/16

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: