Posts Tagged ‘Steffen Schwarzkopf’

Schweinepresse ist… (#8)

4. August 2019

Wie Fred Alan Medforth berichtet, hat der Killer nicht aus rassistischen Motiven gemordet, so wie dies von unseren MSM kolportiert wird, sondern aus ökofaschistischer Gesinnung (1). In seinem „Manifest“ schrieb er u.a.:

„Der amerikanische Lebensstil bietet unseren Bürgern eine unglaubliche Lebensqualität. Unser Lebensstil zerstört jedoch die Umwelt unseres Landes. Die Dezimierung der Umwelt stellt eine massive Belastung für zukünftige Generationen dar. Dieses Phänomen wird in dem jahrzehntealten Klassiker ‚The Lorax‘ brillant dargestellt. Frisches Wasser wird durch Landwirtschaft und Ölbohrungen verunreinigt. Die Verbraucherkultur erzeugt Tausende von Tonnen unnötigen Plastik- und Elektronikschrott, und Recycling, um dies zu verlangsamen, ist fast nicht vorhanden. Wir benutzen sogar, Gott weiß wie viele, Bäume um mit Papierhandtüchern Wasser von unseren Händen abwischen. Alles, was ich in meinem kurzen Leben gesehen und gehört habe, hat mich glauben lassen, dass der durchschnittliche Amerikaner nicht bereit ist, seinen Lebensstil zu ändern, auch wenn die Veränderungen nur eine leichte Unannehmlichkeit verursachen. Die Regierung ist nicht bereit, diese Probleme über leere Versprechungen hinaus anzugehen, da sie sich im Besitz von Unternehmen befindet. Unternehmen, die auch Einwanderung mögen, weil mehr Menschen einen größeren Markt für ihre Produkte bedeuten. Ich möchte nur sagen, dass ich die Menschen in diesem Land liebe, aber die gottverdammten meisten von euch sind einfach zu stur, um euren Lebensstil zu ändern. Der nächste logische Schritt ist also, die Zahl der Menschen in Amerika, die Ressourcen nutzen, zu verringern. Wenn wir genug Menschen loswerden können, dann kann unsere Lebensweise nachhaltiger werden.“

Die beiden Captures oben sind aus der „Welt“.

_____

Time am 4. August 2019

_____

1) https://fredalanmedforth.blogspot.com/2019/08/greta-wirkt-el-paso-shooter-wollte.html